Freitag, 27. Januar 2012

Mein Herz schlägt für Petrol

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich nach langer Zeit mal wieder eine schnelle und einfache Schmuckanleitung für euch.




Perlen in Petrol zu bekommen, ist eine Wissenschaft für sich, sofern man keinen Kredit dafür aufnehmen möchte.
Bei dem Ebay-Perlendealer meines Vertrauens, konnte ich allerdings vor einiger Zeit vier wundervolle Glasherzen ergattern, die ich nun endlich verarbeitet habe.

Zusammen mit den Resten von diesem Häkelarmband wurden daraus eine Langkette mit passendem Armband.

Material:
  • Gliederkettchen
  • gefrostete Roccailles in Petrol
  • je 1 Glasherz
  • Spacer in Silber
  • Kettel- und Nietstifte
  • je einen Verschluss
  • Rund- und Flachzange
  • Saitenschneider
Anleitung:
Für die Langkette teilt ihr zunächst von eurem Strang Gliederkettchen in der gewünschten Länge ab. Je länger die Stränge sind, desto größer wird der Abstand zwischen den einzelnen Perlenelementen.
Anschließend fädelt ihr je zwei Roccailles und einen Spacer auf einen Kettelstift und dreht sein offenes Ende zu einer Öse.
Die Perlenelemente hängt ihr nun in die Kettchen ein.
Wenn dir die älfte der gewünschten Ketten- oder Armbandlänge errreicht habt, fädelt ihr das Herz auf einen Nietstift (bei der Kette) oder einen Kettelstift (beim Armband) und hängt es ebenfalls ein.

In das eine Ende der Kette bzw. des Armbandes hängt ihr noch einen Verschlusshaken und schon könnt ihr euer neues Schmuckstück in die Welt hinaustragen.


Steht ihr auf Petrol oder habt ihr (momentan) eine andere Must-Have-Farbe?

Liebe Grüße

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...