Dienstag, 3. Januar 2012

[Geschenkidee] - Der etwas andere Jahreskalender

Hallo ihr Lieben,


Zum Jahresbeginn möchte ich direkt mit einer kreativen Geschenkidee starten.
Meine Hälfte liebt wie ihr wisst Adventskalender mindestens genauso sehr wie ich und ist jedes Mal traurig, dass die 24 Türchen so schnell offenstehen. Derzeit weilt er in einem "Königreich Kaiserreich weit weit weg" und als kleines Willkommenzurückgeschenk wartet folgendes auf ihn:

Der Jahreskalender 2012:


Die Idee:
Wie bei einem Adventskalender darf man jeden Tag etwas öffnen. Anstelle von Türchen oder Geschenken stehen kleine Lose, die aus der Kalenderkiste gezogen werden. 

Es gibt drei Loskategorien:
(1) Niete - kein Gewinn
(2) Sofortgewinn - ein kleiner Gutschein, ein Gedicht, ein Spruch etc.
(3) Gewinnkiste: - Das Los berechtigt dazu ein Geschenk aus der Gewinnkiste zu ziehen.

Mein Kalender ist so aufgebaut, dass etwas jedes 3. Los einen Gewinn beinhaltet.
 (Den Gewinnplan kann man natürlich noch ausweiten. Insgesamt sollten sich natürlich nicht mehr als 365 Lose im Topf befinden, es sei denn, ihr verteilt Extra-Lose. Hälfte darf zum Beispiel an seinem Geburtstag 2 Lose ziehen)


Material:
  • 2 Ordnungsboxen (gibt es derzeit bei Aldi im Doppelpack)
  • buntes Papier (gelb,rot,blau,grün, orange, oder die Lieblingsfarben des Beschenkten) (--> derzeit ebenfalls bei Aldi erhältlich)
  • 1-2 Jahreswandkalender (gibt es aktuell bei dm von Saubär und der Prinzessin zur Gratismitnahme)
  • Packpapier in bunten Farben 
  • bunte Briefumschläge
  • kleine Gummis
  • Isolierklebeband in verschiedenen Farben
  • doppelseitiges Klebeband
  • Zickzackschere





Anleitung:


Für die Kalenderkiste baut ihr zunächst eine Ordnungsbox zusammen und schneidet aus den Wandkalendern die einzelnen Monate aus.

(Mit der Zickzackschere gebt ihr ihnen direkt mehr Kontur und spart euch soätere Zusatzgestaltung. Als Alternative könnt ihr sie auch vorsichtig ausreißen, um ebenfalls einen konturierten Effekt zu erziehen. Nichts ist langweiliger als gerade Kanten ;) )

 
Schneidet die Monatsstreifen auf passende Längen und klebt sie mit dem Doppelseitigen Klebeband rund um eure Kalenderkiste.
Mit einem Label "Jahreskalender 2012" aus einfachem pastellgeleben Papier kennzeichnet ihr euer Geschenk.

Mit dem bunten Isolierband "klebt" ihr die Ecken der einzelnen Monate zusätzlich dekorativ fest.

Die Lose erstellt ihr entweder mittels eines Grafikprogramms am PC oder per Hand.
Meine haben jeweils eine Größe von ca. 10,5 x 3 cm und sehen so aus:


Wenn ihr alle 365 Lose auf buntes Papier gedruckt und ausgeschnitten habt, rollt ihr jedes für sich zusammen und bindet ein kleines Gummi drum.

Die Geschenkekiste verziert ihr ebenfalls mit ausgeschnittenen Kalendermonaten, Isolierband und einem Label und legt alle bunt eingepackten Geschenke hinein.



Geschenkideen:
Die Grundidee des Kalenders ist wie gesagt an einen Adventskalender angelehnt und soll daher das Jahr Tag für Tag ein bisschen versüßen. Da knapp 130 Geschenke mit lediglich einem Wert von 1€ schon durchaus teuer wären, habe ich versucht eine bunte Geschenkmischung zu finden.

Neben kleinen Proben von dm (sowohl Pflegeprodukte, als auch andere dort erhältliche Dinge aus dem Probenregal), gibt es Süßigkeiten (Haltbarkeitsdatum beachten!!!!!!) und wie gesagt auch Gutscheine (1 Tasse Kaffee, 1x Spüldienst, 5x 1€-dm/Amazon/itunes-Gutschein etc) zu gewinnen.

Wer Ideen für Gutscheine sucht, sollte sich noch einmal den Post zu meinem selbstgemachten Gutscheinbuch ansehen.
Ideen für kleine Geschenke finden sich vielleicht auch in der Füllungssammlung zu Adventskalendern.


Abwandlungen:
Sehr gut könnte ich mir diesen Kalender übrigens auch als Geschenk zum Jahrestag, als Kalender für das nächste gemeinsame Jahr vorstellen.
Anstelle von vielen materiellen Gewinnen könnte dann in den Losen auch die eine oder andere Liebesbotschaft enthalten sein.

Ebenfalls geeignet finde ich die Idee als Geburtstagsgeschenk (Kalender für das neue Lebensjahr).

Ich denke, die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig.

Ob Hälfte sich über den Kalender freut und ihn auch wirklich (be)nutzen wird, kann ich euch heute noch nicht sagen. Denn noch bin ich armes Weibchen ganz ganz alleine....(und gar nicht so traurig über die ganze Ruhe und Eigenständigkeit *hust*)

Wenn er zurück ist, werde ich Bericht erstatten.

Bis dahin wünsche ich euch einen guten Start in das Jahr.

Viele Grüße




LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...