Dienstag, 10. Oktober 2017

[Upcycling] Mini-Sukkulenten-Garten

Als Kerzenfan kennt man das ja, am Ende bleiben immer ein Haufen leerer Gläser voller Wachsreste. Anfangs war ich noch ganz motiviert, sie wieder mit frischem Wachs zu füllen und neue "DIY-Kerzen" daraus zu machen.
Die Realtität? Die sah natürlich anders aus...

Zeit für ein Upcycling der anderen Art also!

Patschnass kam ich nach Hause, als ich für die heutige kleine Idee ein paar Besorgungen gemacht habe. Ironisch, wenn man bedenkt, dass ich Sukkulenten gekauft habe, die ja tendenziell von Wassermassen nicht ganz so viel wissen wollen.

Upcycling und Sukkulenten, damit hätten wir bereits die Stichworte des heutigen Beitrages beisammen...



Ob ihr für dieses kleine Upcycling nun leere Kerzengläser nehmt oder vielleicht eine aussortierte Tasse, ist völlig egal. In jedem Fall benötigt ihr aber ein paar kleine Sukkulenten, Dekosteine und in Optimalfall ein bisschen "Futter" für eure kleinen grünen Freunde. (Im Gartenfachmarkt gibt es da Dünge-Körner und Co. Schließlich soll es unseren Sukkulenten ja auch gut gehen).

Solltet ihr Kerzengläser verwendet, stellt schon mal den Wasserkocher an oder den Topf auf den Herd, denn zunächst müsst ihr die Wachsreste loswerden.
In einem Wasserbad geht dies aber relativ zügig.


Anschließend, nachdem alles sauber und trocken ist, füllt ihr ein wenig Dekosand, Dekosteine oder auch Erde in das Glas, drückt eine kleine Mulde zurecht und setzt eure Sukkulenten zusammen mit ein wenig Granulat/Dünger hinein. 


Nun müsst ihr nur noch die Lücken mit Erde/Sand/Steinen schließen und fertig ist der kleine aber feine Sukkulenten-Garten.







Zwei meiner drei kleinen Gärten stehen mittlerweile im Büro auf meinem Schreibtisch und bringen ein bisschen Grün in den grauen Alltag.
Nicht nur, dass sie hübsch aussehen, sie geben wenigstens den leeren Gläsern auch noch eine Sinn oder nicht?





1 Kommentar:

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...