Donnerstag, 22. Dezember 2016

[Last minute] Alternativen zu Panik-Käufen

Oh Schreck! In 2 Tagen ist Weihnachten! 
Wo ist die Zeit geblieben? War gerade nicht erst der erste Advent?!

So oder so ähnlich geht es mir tatsächlich heute, denn gefühlt habe ich vor lauter Arbeit und Prüfungen von der Vorweihnachtszeit einfach mal gar nichts mitbekommen. Umso hysterischer bin ich in den letzten beiden Tagen geworden, als mir klar wurde, dass ich so gut wie gar keine Weihnachtsgeschenke gekauft habe.

Für all diejenigen, denen es ähnlich geht, für all diejenigen, die keine Zeit oder keine Lust hatten frühzeitig ein paar Nettigkeiten für ihre Liebsten zu besorgen, habe ich heute im Laufe des Tages ein paar schnelle Last-minute-Ideen parat.
Natürlich habe ich darauf geachtet, dass ihr all diese Ideen auch noch an Heiligabend fix zwischen Tür und Angel umsetzten könnt, denn alle Zutaten bekommt man problemlos auch noch um kurz vor knapp im Supermarkt des Vertrauens.

Nachdem ich euch am Montag bereits eine Geschenkidee für Kaffee- und Teeliebhaber gezeigt habe (*klick*), soll es heute Vormittag erst einmal um Beautyqueens und Grillmeister gehen....
 


Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbst gemachten Würzmischung für Grillfreunde und Hobbyköche?
Vielleicht verbunden mit einer Einladung zum gemeinsamen Schlemmen?
Die Zutaten bekommt ihr wie gesagt auch noch kurz vor Ladenschluss am Samstag, denn ihr benötigt lediglich:



Gebt die Gewürze nun einfach in der benötigten Menge in eine Schüssel und mischt sie gut durch, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat.
Im Optimalfall nehmt ihr ein Gefäß mit einem gut schließenden Deckel, so könnt ihr die Mischung auch noch einmal kräftig durchschütteln.


Anschließend füllt ihr eure Würzmischung in kleine Gläschen oder Fläschchen. Solltet ihr keine Zeit mehr haben, solche Fläschchen zu kaufen, helfen euch leere Marmeladen- oder Gurkengläschen mit Sicherheit weiter. 



Wer auch so etwas nicht zu Hause hat, dem sei Geschenkfolie ans Herz gelegt. Hieraus lassen sich im Handumdrehen kleine Tütchen formen, in denen ihr die Würzmischung simpel, aber hübsch verpacken könnt. 



Für die Beautyqueen in eurem Familie- oder Freundeskreis zaubert ihr hingegen in weniger als 10 Minuten ein tolles kleine Beauty-Geschenk, das auch noch selbstgemacht und aus völlig natürliches Zutaten ist. Was will man mehr?

Für das Last-Minute-Kaffee-Peeling benötigt ihr wieder keine Unmengen an Zutaten, sondern ebenfalls nur Dinge, die ihr entweder schon zu Hause habt, oder noch ganz kurzfristig im Supermarkt kaufen könnt:


Am besten wäre natürlich frisch gemahlender Kaffee, da dieser noch einmal ein ganz tolles Aroma hat, aber einfaches Kaffee-Pulver tut es natürlich auch.
Gebt Kaffee, Zucker, Öl und Zimt in eine Schüssel und rührt alles zu einer glatten Masse zusammen. Wenn sich die Bestandteile verbunden haben, könnt ihr mit etwas mehr Öl das Peeling sämiger und feiner und mit etwas Kaffee oder Zucker grober und effektiver machen.

Gebt die Peeling-Masse nun in ein Einmachglas oder ein ähnliches Gefäß und verziert sie mit etwas Bakers Twiner, Kordel oder Band.


                

In weniger als einer halben Stunde zaubert ihr also zwei coole Last-minute-Geschenke, die Männlein und Weiblein, Alt wie Jung freuen. Auch wenn sie ganz schnell und gübstig und vielleicht auf den letzten Drücker gemacht worden sind, ihr habt sie selbstgemacht und euch (ein wenig) Zeit genommen. Handmade with love...das sind doch immer noch die schönsten Geschenke oder?

Ich hoffe meine ersten kleinen Ideen heute Vormittag haben euch weitergeholfen?
Heute Nachmittag habe ich noch ein Last-minute-Geschenk für echt Kerle für euch. Seid gespannt....

 
    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...