Montag, 15. August 2016

[All about the books] Vom Känguru gibts auf die Ohren

"So ist das auf der Welt, der eine hat den Beutel, der andere hat das Geld!"

Damit sei im Grunde alles gesagt, was man wissen muss, über Marc-Uwe und seinen unverschämten Mitbewohner.
Ihr kennt sie nicht?
Wie kann das sein, schließlich gibt es mittlerweile schon drei Teile rund um Kleingärtner....Verzeihung, KleinKÜNSTLER Marc-Uwe Kling und sein Känguru.

Das Känguru ist alles, was man sich als Berliner WG-Bewohner nur wünscht: frech, unverschämt, faul, chronisch pleite, Kommunist und Nirvana-Fan. Marc-Uwe hingegen schlägt sich so durch. Was man als Autor, Sänger, Künstler in Berlin eben so tut.







So skuril die ersten Seiten der Känguru-Chroniken (Teil1 ) anmuten, so enden sie auch mit der Känguru-Offenbarung (Teil 3) und doch legt man jedes einzelne der drei Bücher am Ende weg und fühlt sich bestens unterhalten.
Neben all den Büchern, die sich selbst als humorvoll, geistreich und witzig verstehen, glänzen Marc-Uwe und sein Känguru völlig zu Recht in einer eigenen Kategorie.
Kling versucht erst gar nicht einen Lesefluss zu kreieren, die Leser auf eine gleichförmige Reise mitzunehmen und zu fesseln. Bewusst bedient sich jeder einzelne Teil der Trilogie kurzer knackiger Kapitel, die vor intelligentem Witz nur so sprühen.
Erfrischende Unterhaltung, wenn ihr mich fragt. Ganz gleich, ob gerade die Ansichten die Kängurus, seine Sprüche und Witze hin und wieder schwärzer sind als die Nacht, unverschämter als wir alle zusammen und böser als der König aller Schurken, es trifft wieder und wieder den Nagel auf den Kopf und brachte mich jedes Mal aufs Neue zum Lachen.

Ob es nun völlig absurd ist, dass ein Mittdreißiger mit einem Beuteltier in einer WG lebt, dass dieses Beuteltier sich frei in unserer Hauptstadt bewegt, aufgrund seiner politischen Machenschaften abgeschoben wird und sich den Pingiun als Erzfeind ausgemacht hat, oder nicht. Die kurzen Kapitel und knackigen Episoden von Marc-Uwe Kling sind jede für sich ein Feuerwerk der intelligenten Unterhaltung.

Es mag Geschmackssache sein und ich mag gar nicht behaupten, dass jeder Leser die Trilogie begeistert verschlingen wird, dennoch halte ich die drei Titel für große Unterhaltung, die zumindest bei mir den Nagel auf den Kopf trifft.

In freundlicher Zusammenarbeit mit audible

Wer sich hingegen schwer tut mit der Trilogie, dem seien die Hörbücher ans Herz gelegt, in denen Marc-Uwe Kling höchstpersönlich aus seinen Werken liest. Anders als das stumme Papier gibt er dem Känguru und all den absurden Situationen das gewisse Etwas mit und sei es nur durch seine ganz persönliche Art der Betonung oder der Kunstpause.

Gerade mit Hörbüchern habe ich mich in der Vergangenheit etwas schwer getan. Die Edelstein-Trilogie von Kerstin Gier habe ich als Hintergrundbeschallung während meiner letzten Rennovierung laufen lassen, allerdings kannte ich die Bücher vorher schon. Ein Hörbuch, das ich zuvor noch nicht gelesen hatte, war Neuland für mich, doch gerade da ich aktuell sehr viel pendeln muss, viel Zeit im Auto verbringe und unterwegs nicht immer lesen kann, war das Hörbuch eine gute Alternative für mich
So habe ich einen Versuch gewagt und mich testweise bei audible, wo es unter anderem Bestseller wie die Känguru-Trilogie zu hören gibt, angemeldet. Nach der kinderleichten Registrierung mit meinem Amazon-Konto konnte ich die App auf mein Handy laden und hatte so mein Hörbuch stets dabei.
Sowohl die Tonqualität des Hörbuches, als auch die intuitive Handhabung der App haben wir wirklich begeistert und ich denke, ich werde auch nach meinem derzeitigen Probemonat noch Kunde dort bleiben. Die Auswahl ist wirklich riesig und mit einem Gratis-Hörbuch pro Monat ist das Abo ein recht guter Deal finde ich. 


Habt ihr schonmal von Marc-Uwe Kling und seiner Känguru-Trilogie gehört? Oder habt ihr eure Erfahrungen mit audible.de gemacht?




           
   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...