Donnerstag, 17. April 2014

Sweet Sensations #33 - Blumen zu Ostern


Hallöchen ihr Lieben!

Heute an Gründonnerstag habe ich eine Last-Minute "Back"-Idee für euch.

Wenn ihr also an Ostern Besuch bekommt und keine Lust habt, groß zu backen - dann könnte dieser kleine Blumenkasten genau das richtige sein für euch... Es müssen ja nicht immer Häschen, Lämmchen oder Küken sein :)



Ehrlich gesagt, wird dabei nicht mal was gebacken! 

Die Idee habe ich zufällig auf der Homepage von Dr. Oetker gefunden und war sofort total begeistert - und das heißt für gewöhnlich: Ausprobieren :)

Geht relativ schnell und viele Zutaten benötigt man auch nicht. Ich habe die Zutaten allerdings nach meinen Vorstellungen/Vorlieben verändert:


  • 1 Dr. Oetker Marmorkuchen
  • 1 Dr. Oetker Zitronenkuchen
  •  30g Butter
  • grünen Marzipan
  • 1 Pck. Dr. Oetker Feine Dekorblüten
  • 200g Zartbitter-Kuvertüre
  • Streusel
  • Cakepop-Sticks 

 
So einfach geht's:

Butter schmelzen, Zitronenkuchen (es gab ihn leider nicht von Dr. Oetker, habe dann ein "Konkurrenz"-Produkt verwendet... ;) ) zebröseln und mit der Butter vermischen. Einen kleinen Teil der Kuvertüre schmelzen und dann aus der Kuchen-Masse kleine Kügelchen formen. Cakepop-Sticks ein Stückchen in die Schoki "tunken" und dann in die Kuchen-Kügelchen stecken. Anschließend für ca. 2 Stunden zum Auskühlen in den Kühlschrank geben.



In der Zwischenzeit könnt ihr den Marzipan ausrollen und Blumen ausschneiden oder ausstechen und auf den umgedrehten Marmorkuchen legen.


Wenn die Cakepops schön ausgekühlt sind, schmelzt ihr die restliche Kuvertüre und dreht die Kügelchen darin. Dekorblüten und Streusel auf die feuchte Schoki geben und dann trocknen und fest werden lassen.



Wenn die Cakepops trocken uns ausgekühlt sind, steckt ihr diese in den Kuchen und schon seid ihr fertig. Wenn ihr mögt "bastelt" ihr aus Tortenspitze noch eine Art Kasten und dann habt ihr ganz fix ein wirklich leckeres und optisches Highlight gezaubert :)





Wenn ihr ganz viel Zeit habt und gerne selber backen wollt, dann könnt ihr das ganze natürlich auch aus selbstgebackenen Kuchen zaubern :)

An dieser Stelle wünsche ich euch ein paar erholsame freie Tage, FROHE OSTERN und viele bunte Eier!!

Liebste Grüße,

eure



Kommentare:

  1. Die Idee ist direkt mal abgespeichert :) Total super :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süsse Idee, muss ich auch mal nach machen.
    Kleiner Tipp an stelle von Butter nehme ich immer Frischkäse, dann wird das alles nicht so mastig.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...