Montag, 14. April 2014

Glänzende Ostern

Vor einiger Zeit habe ich euch via Facebook die Zähne ein wenig lang gemacht bzw. schon einmal einen kleinen Ausblick auf das gegeben, was in der Vor-Oster-Zeit auf euch zukommen sollte. Von den bisherigen Projekten haben Katie und ich euch noch nichts gezeigt, doch nun möchte ich natürlich auch mein kleines Facebook-Versprechen einlösen und euch ein wenig zum Thema Osterdeko mit Pailletten erzählen.


DIY- Pailletten-Eier zu Ostern:


Pailletten-Eier oder Figuren mit den kleinen bunten Plättchen im Allgemeinen sind Geschmackssache. Der Eine findet sie ganz zauberhaft, der Andere schrecklich und kitischig. Denen mit zu viel Glitzer und Blingbling kann ich eindeutig auch nichts abgewinnen. In zarten Tönen, Rosa und pastelligen Elementen hingegen finde ich sie eigentlich ganz niedlich. Eine etwas andere Deko sind sie so oder so...




 
Die Arbeitsschritte sind im Grunde genommen recht selbsterklärend. Ihr sucht euch Pailletten in der/den gewünschten Farbe(n) und steckt sie Reihe für Reihe auf euer Styropor-Element. Ob das nun Ostereier oder Styroporhasen sind, bleibt natürlich euch überlassen. 
Ganz praktisch finde ich übrigens Pailletten-Sets, bei denen man direkt mehrere Farben gemischt kaufen kann. Meine Eier und gemischte Beutelchen habe ich dieses Mal bei VBS erstanden. Mit knappen 6€ für 5 Eier und drei Mix-Beutelchen konnte man ja nicht viel falsch machen....


Da es mein erster Versuch mit Material dieser Art war, habe ich mich erst einmal mit der einfachen Form der runden Eier beschäftigt. Ecken und Kanten einer Hasen-Form waren mir doch etwas zu anspruchsvoll für meine Premiere.


Aufpassen solltet ihr, dass ihr die einzelnen Pailletten schön eng aneinander steckt. So wird das Endergebnis deckender und gleichmäßig. Kleinere Zwischenräume lassen sich bei der runden Form leider nicht vermeiden. Pailletten mit leicht gebogener Form geben in diesem Fall bessere Ergebnisse, da sie sich der Rundung etwas besser anpassen, als ihre glatten Verwandten.


Geschmackssache sind sie auf jeden Fall, doch in einer schönen zarten Farbkombination gefallen sie mir als Tischdeko auf der Ostertafel eigentlich wirklich gut.

Was meint ihr?
Schöne Deko-Idee oder gar nicht euer Fall?


Viele Grüße


Kommentare:

  1. Wow - hab ich so noch nie gesehen! Tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Farbkombination finde ich sehr sehr schön! Gefällt mir ausgesprochen gut! Schön, dass es doch wieder in Mode kommt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...