Mittwoch, 13. November 2013

Washi Wednesday #30 - Mini Upcycling

Hallo ihr Lieben,

es ist soweit. Das Leben des Washi Wednesdays ist vorbei, denn er ist dreißig geworden.
Dreißig!!!

Vollkommen beängstigend, wenn ihr mich fragt. Sowohl was das Lebensalter angeht, als auch im Bezug auf meine kleine feine Serie.
So viele Ideen rund um die bunten Bänder....irgendwie verrückt, wenn ihr mich fragt.

Nun, der Washi Wednesday muss in den sauren Apfel beißen, während ich mich noch jugendlicher Frische einer "Nicht-mal-im-Ansatz-Dreißigerin" erfreue und mir mal wieder ein paar Gedanken gemacht habe, was man mit dem bunten Tesa denn noch so alles anstellen kann.



Mein Umfeld, das mich als emotionalen, ungeduldigen, manchmal etwas chaotischen Menschen kennt, wird nun gleich sicher laut auflachen, aber......ich würde schon behaupten, dass ich grundsätzlich ein relativ organisierter Mensch bin.
Zumindest, wenn es um meinen Arbeitsplatz geht und so hasse ich herumliegende Notizzettel, Post-its (die bei mir spätestens nach einem Tag IMMER vom Monitor abfallen!) und Co einfach wie die Pest.
Die Lösung sind für mich oft diese wunderbaren kleinen Fotohalter. Zettel festklemmen und fertig.

Fotohalter und Washi-Tape?
Da muss es doch dann auch eine Lösung geben?!

Ein bisschen Upcycling noch dazu und wir haben das heutige WW-Projekt schon fast fertig...



Das Ende eines stabilen Stückchens Dekodraht biegen wir mit Hilfe einer Zange so in Form, dass es nach dem Prinzip der Büroklammer Fotos, Notizen und alles, was euch auf dem Schreibtisch so rumfliegt, auch fest einklemmen kann. 
Ihr solltet eine der dickeren Varianten nehmen, damit der Halter auch halten kann ;)
Diese stabiliere Draht-Variante bekommt ihr übrigens nicht nur im Bastelfachgeschäft, sondern auch in Bau- und Gartenmärkten mit eigener Hobbyabteilung.

Das andere Ende des Drahtes lasst ihr zunächst unberührt.


Eine alte Garnrolle peppt ihr mit Tape und ein paar Papierblümchen - natürlich ebenfalls aus Tape - ein wenig auf, bevor ihr das offene Drahtende durch das Loch in der Mitte führt.
Biegt es anschließend mit der Zange so um, dass der Draht nicht mehr herausrutschen, die Rolle aber dennoch alleine stehen kann.



Fertig ist euer kleine Upcycling-Tape-Fotohalter.




Nun meine Lieben, hoffe, die kleine Upcycling-Idee hat euch gefallen und ich finde, damit sollten wir dem Washi Wednesday seinen Ehrentag lassen.

Bald ist schon wieder Dezember und dass der nächste Washi Wednesday ganz im Zeichen des Weihnachtsfestes stehen wird, muss ich glaube ich gar nicht gesondert erwähnen oder?


Ihr könnt auf jeden Fall gespannt sein!


Washi Grüße


1 Kommentar:

  1. Sehr coole Idee. :) Puh, dreißig ist für mich ebenfalls noch unvorstellbar. :D

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...