Freitag, 19. Juli 2013

Summer Party

Meine Lieben,

es ist immer noch Sommer (obwohl ich in meinem letzten Post ja schon befürchtet hatte, dass zu lautes Geschrei dazu führt, dass die fiesen Regenwolken zurückkehren ^^).

Sommer, das heißt lange warme Abende, grillen, gemütliches Beisammensein auf der Terrasse oder im Garten und eben Sommer-Parties aller Art.

Aus gegebenem Anlass gibt es heute passend zu dem wundervollen Wetter ein paar kleine und größere Ideen für eure Sommerparty 2013.




Aus der Not geboren, da meine Besteckdosen aus den letzten Jahren  (*klick* und *klick* ) auf mysteriöse Weise verschwunden sind. 

 

Man nehme recht simple "Zutaten", wie Reste von Strohseide, Einmach- oder Weckgläser und ein bisschen Geschenkband und schon hat man farblich passende Behältnisse für das unfassbar stilvolle Plastikbesteck ;)






Passend dazu verwandeln sich simple IKEA-Gläschen mit etwas Strohseide und Band zu süßen kleinen Windlichtern.

Alternativ eignet sich übrigens auch Geschenkpapier, sofern es nicht zu stabil ist und Licht durchscheinen lässt.







Wie wäre es mit einer kleinen Haribo-Pyramide?
Zugegeben, die Idee stammt nicht von mir, sondern von meiner Mama, aber irgendwo muss ich den Einfallsreichtum ja auch herhaben ;)

Man nehme dazu zwei Glasschalen, von denen mindestens eine einen Fuß haben sollte. Auf diese gestapelten Schalen positioniert man einen grandiosen Retro-Eisbecher von Oma und befüllt alles mit Haribo, Erdnüssen und sonstigen Leckereien.

Durch das Gewicht der Füllungen halten die Schalen sich eigentlich selbst. 
Wir konnten den ganzen Abend zumindest keine Sturzgefahr feststellen.











Auch in Sachen "Essen" machen Kleinigkeiten auf einer Party manchmal so viel aus. Das Auge isst schließlich mit und so lasse ich mich gerne mal zu Spielereien hinreißen. 
(Man erinnere sich nur an die Melonen-Lollies aus meinem letzten Post).

Wie wäre es denn mal mit einem geschichteten Obstsalat?
Wassermelone, Trauben, Ananas,  Pfirsiche, Erdbeeren, Bananen und Blaubeeren nach Farben sortiert aufeinanderschichten und wie gewohnt mit Zitronensaft beträufeln.
In einer großen Glasschale serviert, wird der "öööööde Obstsalat" schnell zum Hingucker.

Erst recht, wenn ihr das Obst noch als Regenbogen oder Farbverlauf sortiert und nicht einfach nur "frei Schnauze", so wie ich.






 Auch bei dem Partyklassiker "Tomate-Mozzarella" kann man ein wenig an der Optik feilen.
Kleine Kirschtomaten mit Minimozzarella und Basilikumblatt auf Zahnstocher gespießt, ergeben ganz schnell süße kleine Partyhäppchen, ohne die übliche Sauerei.



Eine ordentliche Portion Balsamico-Creme sorgt am Ende dafür, dass jeder genug und niemand zu viel abbekommt und verhindert ebenfalls mal wieder die typische Sauerei.

Niedlich oder?




 Nun, das waren meine kleine Ideen für eine schöne Sommer-Party.

Gefallen sie euch?

Habt ihr einige davon auch schon mal umgesetzt oder habt ihr sogar noch andere Tipps & Ideen?


Liebe Grüße



Kommentare:

  1. O.O Oh wie hübsch alles!!! Ganz tolle Ideen! Ich will auch einen Garten oder einen Balkon, um die schönen Lichtlein hin zu stellen - leider hab ich nix von beidem. :o(
    Die Pyramide ist ne super Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles so toll aus! Die Bestecke wirken in den Gläsern wie Blüten! Nur dieses Seidenstrohpapier hat mir jetzt erst mal gar nix gesagt, mal schauen wie ich da rankomme ;)

    Tomaten-Mozarella-Spießchen mache ich auch immer - ich kippe aber trotzdem Balsamico auf den Boden des Tellers, weil ich den echten viel lieber mag als die Creme. Und was wir in letzter Zeit bei jeeeeeeedem Fest brauchen, nicht lachen!, die total retro 80er-Jahre Trauben-Käsewürfel-Spieße :D

    AntwortenLöschen
  3. Die Tomate - Mozzarella - Spieße hab ich mir und meinem SohneMann auch schon mal einfach so abens zum Fernsehschauen gemacht ... sind ganz praktisch ^^ Ich hab dann das Balsamiko ganz fein darüber gereufelt

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, lecker! Ich mag den Obst-Schichtsalat sehr, yum!
    ~ sonnige Grüße Leene

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...