Samstag, 9. März 2013

Schokolade, überall Schokolade

Meine Lieben,

ich habe mal wieder kleine Sünden für euch.
Gerade am Wochenende soll man es sich doch gut gehen lassen, die Woche ist ja schließlich schon stressig genug.
Auch, wenn der Stressfaktor bei mir aktuell nicht zwischen den Tagen unterscheidet,gönne ich mir seit neustem gerne mal einen kleinen ruhigen Moment mit Kaffee, Tee, Kakao und mit.....

Ja mit was denn?
Genau die Frage habe ich mir zum Wochenende auch mal wieder gestellt und in meinem schlauen Büchlein geblättert.


Zartbitter-Cakes mit White-Choc-Topping:





Heizt den Backofen auf 200 Grad vor, fettet eure Backformen und raspelt die Zartbitterschokolade.
Anschließend rührt ihr Butter und Zucker in einer Schüssel cremig, verquirlt die Eier leicht und gebt sie zu dem Zucker-Butter-Gemisch.
Nun die Milch und im Folgeschritt die Schokoraspeln unterrühren und Mehl, Back- und Kakaopulver über die Masse sieben und unterheben.


Für 15-20 Minuten sollten eure Küchlein im Backofen gut aufgehen und eine schöne braune Farbe bekommen, ehe ihr sie auskühlen lasst und euch an das Topping macht. 



Lasst die weiße Schokolade dazu im Wasserbald schmelzen und zunächst wieder ein bisschen abkühlen. 
Rührt in einer weiteren Schüssel den Frischkäse glatt und zieht die Schokolade unter ihn.
Diese Mischung gebt ihr nun auf die Küchlein und stellt diese für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank, ehe ihr sie kurz vor dem Servieren mit weiteren Zartbitter-Raspeln dekoriert.

   


 Ich muss gestehen, dass diese Cakes bisher meine absoluten Favoriten waren und ich sie in absehbarer Zeit sicher auch noch einmal backen werde.


Ganz bald wird sich hier übrigens in Sachen Küchlein, Cakes und Küchenfeen noch so einiges tun, denn hinter den Kulissen laufen gerade die Öfen heiß und die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Ihr könnt gespannt sein und freut euch hoffentlich dann genauso wie ich.




Ein wunderschönes restliches Wochenende wünscht euch

   

Kommentare:

  1. Hmmmm! Das sieht wahrlich köstlich aus. Und bei dem Wetter kann ich gar nicht genug Schokolade bekommen! Das macht fast wieder gut, dass sich die Sonne heute nicht blicken lässt. Vielen Dank für das schöne Rezept! Das klingt wirklich lecker und wird auf jeden Fall gemerkt. Immerhin liebe ich Zartbitterschokolade!

    Ich bin auch schon ganz gespannt, womit du uns in nächster Zeit bezaubern wirst! Ich kann es kaum erwarten :)

    Liebe Grüße von mir! Hab ein wunderbares Wochenende.

    AntwortenLöschen
  2. Sehen die lecker aus! Darf ich vorbei kommen? ;)
    lg,
    Mary

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh sehen die lecker aus. Die sind ja eine Sünde wert :)
    Da kann das Wochenende ja nur toll werden.

    LG Kathy

    AntwortenLöschen
  4. Zeig mir als Schokosuchti doch nicht sowas. Ich. Will. Das. Jetzt. Sofort! :D Schaut unglaublich sündig-lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott sieht das lecker aus. Die könnte ich auf der Stelle wegputzen ;)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...