Mittwoch, 6. Februar 2013

Washi Wednesday - Es wird mal wieder Zeit.


Meine Lieben,

ihr habt es gemerkt. 2013 ließ bisher den Washi Wednesday vermissen.
Das lag schlicht daran, dass ich bis Ende Januar gar nicht in Deutschland war und von unterwegs schlecht tapen und kleben konnte.

Nun bin ich aber seit einiger Zeit wieder zurück in good old Germany und möchte passend zum neuen Monat auch wieder mit den WWs beginnen.

Nach meiner Odysee in Bangkok, die mir mit glücklichem Ausgang zahlreiche neue Tapes beschert hat, kam ich nach Hause und musste feststellen, dass meine alte Tape-Aufbewahrung (ein Minikörbchen) definitiv zu klein geworden war, um alle Bänder zu beherbergen.


Oh Schreck...wo kommen all die Tapes so plötzlich her?




Und weil ich gerade so im Ordnungwahn war, habe ich mir direkt mal alle kleinen Rollen vorgenommen und "archiviert".

Archiviert? Klingt komisch, das gebe ich zu. Aber ihr kennt ja sicher das Problem, dass manche Muster auf der Taperolle wunderbar kräftig aussehen, der einzelne Streifen dann aber nur noch ganz schwach ist.
Auf weißen Flächen sehen alle Muster toll aus, aber was ist mit bunten?
Da ich nicht immer ein Stück zum Testen "verschwenden" möchte, bevor ich loslege, habe ich mir etwas überlegt...


Die Beauties kennen das sicher von Nagelrädern und Nagelfächern und das Prinzip ist auch das Gleiche.
Auf kleine durchsichtige Streifen geklebt, lassen sich die Tapes ganz einfach auf die gewünschte Unterlage legen und man sieht sofort, wie es aussehen würde, ob das Muster passt oder der Untergrund zu farbig ist.
Gleichzeitig verraten die Streifen auch noch, wie das Muster jeseits der farbstarken Rolle aussieht.

Praktisch oder?

Die Plastikstreifen habe ich ganz einfach aus einer dickeren Klarsichtfolie ausgeschnitten und gelocht, bevor ich sie auf einen ausgedienten Schlüsselanhängerring gefädelt habe.

Trotz aller Ordnung bleibt aber die erschreckende Erkenntnis, das sich die "paar Tapes", die ich glaubte zu haben auf über 50 Rollen belaufen.
Ich glaube, ich bin ein kleiner Suchti, aber was soll man machen....?


Wenn IHR hingegen noch lange nicht genug Tapes in eurem Schrank habt, solltet ihr zumindest mal bei meinem kleinen Blog-Candy vorbei schauen.
Bis Freitag (08.02.13) habt ihr noch die Gelegenheit ganze 5 Tapes aus dem fernen Asien zu gewinnen.



Und weil ich euch den WW so lange unterschlagen habe, schulde ich euch zu allem Überfluss auch noch einen "Washi of the month"

Die liebe Lena hat mir eine schöne Idee zum Jahresanfang geschickt.
Wie wäre es mit einem getapeten DIY-Kalender für das neue Jahr?


Nicht schlecht oder?
Da ich den Jahresanfang Jottwede verbracht habe, hängt an meiner Wand aktuell noch gar kein neuer Kalender.
Eine selbstgemachte Variante mit Tape wäre da eigentlich keine schlechte Idee.

Danke Lena :)


Falls ihr auch eine Tapeidee habt, die ihr mir gerne zeigen wollt, dann schreibt mir doch einfach eine Mail, schickt mir Fotos oder den Link zu eurem Blogpost an eska-kreativ@web.de und vielleicht stelle ich sie nächsten Monat als "washi of the month" vor.


Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Wahnsinn! Eine sooo große Auswahl an Tapes ist wunderbar - so bist du für jede Situation gerüstet. Einfach beneidenswert! In meinem Besitz befinden sich gerade mal drei Rollen... und die waren im Angebot bei Ikea ;)

    Die Idee mit dem Schlüsselring finde ich auch super! So hast du gleich alles im Blick und musst nicht unnötig in der prall gefüllten Kiste wühlen.

    Ich persönlich habe meine letzte Karte im inneren mit Washi-Tape verschönert. Schade, dass ich davon gar kein Foto gemacht habe... aber falls ich wieder etwas habe, dann bekommst du sofort bescheid :) Immerhin freue ich mich selbst auch immer wieder über neue Ideen, was man mit diesen wundervollen Tapes alles so anfangen kann!

    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Mittwoch. Lass es dir gut gehen. Ganz liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fühle mich ja ehrlich gesagt noch nicht gerüstet. Träume immer noch von dieser 20er(???) Box von MT mit den ganz einfachen farbigen Bändern. <3 <3 <3
      Aber sie ist leider so teuer....

      TeDi etc. haben diese Rollen, die es bei IKEA gab auch in anderen Mustern für 1-2€. Davon habe ich (wie man auf dem Bild sieht) auch einige. Wenn es auffällig sein soll, finde ich die manchmal ganz brauchbar und bei dem Preis für 5 Rollen macht man nichts falsch ;)

      Immer her mit Idee.
      Ich freue mich immer über eure Washis, egal ob nachgebastelt oder eigene Idee. Finds immer schön zu sehen, wie ihr was umsetzt <3

      Liebe Grüße

      EsKa

      Löschen
    2. Hey, weißt du was? Genau einen Tag nach meinem Kommentar hier - also gestern - war ich im Netto (der mit dem Hund) und was finde ich da: gaaanz viele Tapes zu guten Preisen! Je drei Stück für 3,99€. Da habe ich sofort zugeschlagen, vier Packungen ausgesucht und somit meine Collection ein wenig ausgeweitet. Vielleicht ist das ja auch was für dich? Solange der Traum von der 20er (oder wie viel auch immer) Box nicht erfüllt ist, kann die Kiste ja dennoch ruhig noch bunter werden, nicht wahr?

      Eine gute Idee habe ich nun auch schon gefunden. Oder zwei. Am Wochenende werde ich hoffentlich endlich die Zeit finden, diese auch in die Tat umzusetzen. Du wirst eine der ersten sein, die davon erfährt ;)

      Allerliebste Grüße von mir! Hab einen schönen und gemütlichen Freitagabend

      Löschen
  2. seeeeehr coole idee mit den plastikstücken!
    der kalender ist auch süß.
    wenn ich zwischen meinen klausuren und praktikum zeit finde, schau ich mal ob ich einen beitrag posten kann mit deinen tapes ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da würde ich mich freuen :)

      Finde es immer toll zu sehen, was ihr euch ausgedacht habt.
      Freue mich aber genauso über Bilder von "nachgebastelten" WW Idee. ;)

      Immer her damit!

      Liebe Grüße

      EsKa

      Löschen
  3. Die Aufbewahrung ist ja wirklich eine tolle Idee. :D Ich habe noch so wenige, dass ich mir merken kann, wie durchsichtig welches Band ist. :) *puh*

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,

    voll die schöne Idee! Ich liebe ja Washi-Tapes habe bis jetzt aber nur 3-4. Ich fahre allerdings jetzt auch nach Asien. Wie hast du die denn gefunden? In welchen Läden gibt es sowas. Hast du dich vorher informiert, oder war es eher Zufall??
    Danke schon mal und liebe Grüße Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Asien" ist natürlich seeeehr groß ;)
      In Bangkok kann ich auf jeden Fall das "Terminal 21" Kaufhaus empfehlen. Auf einer der Etagen (unten, glaube es war "Rom" oder "Paris") eine Abteilung rund um DIY und Schreibwaren etc. Befindet sich in etwa in der Nähe eines äußerst quietschpinkauffälligen Barbiegeschäfts.
      Dort gibt es massig Tapes von "la Boom"

      Normale MT-Tapes findest du in jedem "Loft" -Store in Bangkok
      Diese Fabric-Tapes auf dem Chinese-Market.

      In Kambodscha gibt es solche Crafting-Sachen gar nicht und in andere Länder bin ich nicht gereist.

      Allerdings wird es in Japan natürlich massig Tapes geben.

      Wie gesagt, Asien ist groß und ich weiß nicht genau, wohin es dich verschlägt ;)
      Gefunden habe ich alle erst durch suuuuchen, suchen, suchen und fragen. Frag normale Kunden in Craftstores, die helfen dir besser und freundlicher, als die Verkäufer.

      Genaueres zu den Tapes habe ich aber auch in meinem Post rund um Shopping in Bangkok geschrieben.

      Liebe Grüße

      EsKa

      Löschen
  5. Woooow hast du viele Maskingtapes! Will auch *__*
    Danke fürs Foto zeigen und verlinken :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...