Mittwoch, 27. Februar 2013

Washi Wednesday # 16

Meine Lieben,

der Blick auf den Kalender sagt schon wieder alles, es ist Mittwoch und damit Zeit für den nächsten



Das Schöne an den Tapes ist ja, dass sie vor allem für schnelle und einfache Ideen wunderbar geeignet sind und ganz fix relativ simple Dinge aufpeppen können.

Nun ist es mit meiner Zeit ja aktuell leider wirklich sehr schlecht bestellt und so kommen mit fixe Ideen nur gelegen.

Eine von diesen Ideen habe ich heute für euch:




Aus Washi-Tapes, Paper-Tapes und ein bisschen "buntem Tesa", sowie zwei leeren Papierrollen können Rucki-Zucki ein paar nette schnelle Verpackungen werden.

Wenn man gerade keine passende Schachtel zur Hand hat, warum denn eigentlich nicht?
 


Diese Papprollen haben nämlich die wunderbare Eigenschaft, dass man sie wie Geschenkschachteln an der Seite eindrücken und damit mehr oder weniger verschließen kann.

Schleife drum und fertig ist die ganz fixe Last-minute-Geschenkverpackung aus Tape.



Rettung in der Not oder eher nicht?
Was meint ihr?


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Niedlich. :) Sie erinnern mich irgendwie an diese Knallbonbons, die es immer an Silvester gibt. :D

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee! Jetzt, da ich ja bald stolze Besitzerin von Masking Tapes bin, muss ich mir jetzt alle Washi Wednesdays anschauen, die ich verpasst habe... :o)

    AntwortenLöschen
  3. Super toll :) Die Rollen hab ich schon alle geknickt, aber danke für den Verzierungstipp. Da steht der erste Adventskalendar dieses Jahr schon. *hust wir haben ja erst gerade Februar*

    AntwortenLöschen
  4. Peziperli hat mich hierher geführt :-)
    Da ich seit kurzem im Besitz von Washi-Tape bin, komme ich jetzt öfter!
    LG Pami

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...