Dienstag, 4. Dezember 2012

[Blogger-Adventskalender] - Türchen Nummer 4


Meine Lieben,

schon wieder geht ein Türchen auf meinem Blog auf.
Heute wartet die Nummer 4 auf euch.

Am 04. Dezember ist ja der Barbaratag und früher, als ich noch ein Kind war, bekam ich von meiner Mutter immer eine ganz kleine Süßigkeit am 04.12. geschenkt. Nicht so viel wie an Nikolaus, aber eben etwas ganz Kleines zusätzlich zum Adventskalendertürchen.

Deshalb habe ich heute hinter Türchen Nummer 4 auch eine kleine Süßigkeit für euch:



Bonbon-Weihnachtsbaum:



Diese rot-weißen Bonbons, die an Omas Zeiten erinnern, haben für mich etwas ganz besonders Weihnachtliches. Findet ihr nicht auch?




Mit Hilfe der Klebepistole bringt ihr die Bonbons von unten nach oben rund um den Kegel an.
Passt auf eure Finger auf! Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Heißkleber direkt auf dem Finger kein Spaß ist *aua*



Wenn der Kleber gehärtet ist, spießt ihr den Kegel entweder auf einem Holzstöckchen auf und stellt dieses in ein mit Dekomoos gefülltes Töpfchen oder ihr dekoriert eine Glasplatte und bettet da Bäumchen direkt auf etwas Dekomoos.



 Somit hat auch die große EsKa noch eine kleine süße Kleinigkeit zu "Barbara" bekommen ;)

Damit schließe ich Türchen Nummer 4 und verrate euch noch schnell, dass  das nächste Türchen morgen im Ideenreich von Tanja geöffnet wird und sich vorbeischauen direkt doppelt lohnen könnte.

Ihr könnt gespannt sein.


Vorweihnachtliche Grüße



Kommentare:

  1. Awwww!!! :D Der ist ja zuckersüß....im wahrsten Sinne des Wortes. ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich LIEBE diese rot-weissen Bonbons :D
    Und die Baeumchen sind herzallerliebst. <3

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schöne Idee liebe Eska!
    Das sieht wirklich zuckersüß aus ;-)
    Rein optisch liebe ich diese Bonbons auch total.
    Und das was du daraus gezaubert hast, ist total hübsch geworden!
    Ganz lieben Gruß,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. tolle idee... die barbara wird bei uns richtig gefeiert, da sie ja auch die schutzpatronin der artilleristen ist ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja toll aus! Ich mag die Bonbons auch, habe sie aber ewig nicht mehr gegessen.
    Ich habe mich erst vor ein paar Tagen an Heißkleber verbrannt *aua*, als ich am Adventskranz meiner Eltern gewerkelt habe. Klebt man zwei Teile aneinander, sollte auf auf den eventuell aus dem Verbindungsschlitz herausquellenden Heißkleber achten :D
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  6. Eine süße Idee im wahrsten Sinne des Wortes!=)

    Ich weiß nicht was von allen meinen Kommentaren hier bei dir angekommen ist, aber alle meine Browsers machen mich verrückt und vom Tablett aus zu kommentieren klappt leider gar nicht(((

    Auf jeden Fall lese ich IMMER alles was du schreibst, bloß mit dem Kommentieren komme ich nicht wirklich mit:))


    mit liebsten
    Lena

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...