Mittwoch, 7. November 2012

Washi Wednesday #6

Hallo ihr Lieben,

wie war das noch gleich?

Erst kommt der Mooontag,

dann kommt der Diiiienstag

und dann ist endlich wieder

Yeah! Es ist wieder soweit.
Ich darf euch wieder eine neue Tapeidee präsentieren.
Heute war ich mal praktisch unterwegs.

Vor einiger Zeit ist ein ganzer Haufen Wäscheklammern von meiner lieben Oma zu mir gezogen. Wie ihr wisst, ist Oma ja umgezogen und Wäscheklammern braucht sie nun eher nicht mehr.
Besonders die Holzklammern haben es mir angetan und deshalb soll das die Idee des heutigen WW werden.

Aufgehübschte Holzklammern:


Das Material für diese Idee listet sich quasi von selbst auf.
Ihr benötigt Washitape in vielen Farben und Mustern und Holzklammern.
(Wer keine Erbstücke von Oma hat, der finden solche Klammern übrigens im 1€-Shop)

Da jeweils nur die Seiten der Klammern beklebt werden, schneidet ihr einfach Streifen der passenden Größe zurecht und klebt sie auf.

An dieser Stelle kann man nun ein Faß aufmachen. Ich persönlich klebe die Streifen in der kompletten Breite auf, so dass sie etwas um die Klammer herum gehen.
Innerhalb dieses Hauses kam dann die Frage auf, warum ich es denn so "unordentlich" gemacht hätte. Man hätte die Ränder ja schon passend abschneiden können.

Das kann man sicherlich und sicherlich sieht das auch hübsch aus.
Ich finde meine Variante besser, aber wie sagt der Rheinländer: "Jeder Jeck is' anders."



Wofür ihr die Klammern so alles verwenden könnt, zeige ich euch in den nächsten Wochen des WW, denn Wäsche aufhängen kann ja jeder ;)

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Sieht das cool aus! :D Dann macht das Wäscheaufhängen ja gleich auch noch Spaß. :) Jetzt würde mich interessieren: Wie vertragen die Washi-Tapes denn Feuchtigkeit? Denn Klamotten sind ja frisch aus der Waschmaschine noch feucht oder sogar nass. Pellt sich das Tape dann nicht ab?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher noch nicht. Aber ich habe auch erst eine Praxistest gemacht ;)

      Löschen
  2. Haha, ist ja witzig, vor deinem Post habe ich nämlich gestern genau das selbe gemacht. Ich benutze die Klammern für meine stoffbezogene Pinnwand ;)

    AntwortenLöschen
  3. Wie toll ist das denn? Genial! Ich brauch eh neue Klammern, jetzt weiß ich, wie ich sie aufpimpen kann, danke :)

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...