Montag, 29. Oktober 2012

Kreative Alben Teil 3

Hallo meine Lieben,

es ist mal wieder Zeit für die Serie rund um kreative Alben.

Nachdem wir nun unser Cover gestaltet haben, geht es nun an den Inhalt.
Nun könnte ich einen Post von fünfhundertdreiundachtzigtausendneunhundertzweiundzwanzig Worten zu diesem Thema verfassen und ihr schlaft bei der Hälfte ein.
Das wollen wir nicht und deshalb werde ich dieses Thema splitten.

zunächst möchte ich euch am Beispiel des Taufalbums einige Ideen für die Seitengestaltung "festlicher" Alben (Hochzeit, Taufe, Geburtstage) zeigen, bevor es dann an Reisealben oder Alben rund um besondere Themen oder schöne Erinnerungen geht.



 Seitengestaltung für festliche Alben:

Innerhalb der Seitengestaltungsideen teile ich noch einmal verschiedene Kategorien, da es sonst in einer Bilderflut ohne roten Faden enden würde.



Beginnen wir mit ganz einfacher Seitengestaltung mit Motivpapier, Konturschere und ein paar Stickern:




Hier spricht das Papier meistens für sich, für die jeweilige Situation und das jeweilige Motiv (beim ersten Beispiel, das im Original die kleine glückliche Familie nach der Taufe zeigt. Was passt das besser, als ein paar Herzchen?!)

Diese Variante ist mit Abstand die Einfachste. Alles was ihr tun müsst, ist das Papier passend auszuwählen, aufzukleben und die Ränder abzuschneiden, bevor ist die Fotos mit der Konturschere bearbeitet und aufklebt.





Etwas ausgefallener wird es dann mit Zierrändern:







Wie ihr seht, spricht das Papier hier eher eine zurückhaltende Sprache.
Der Fokus liegt in jedem Fall auf den Bildern. Das Motivpapier untermalt das ganze nur.
Erkennt ihr übrigens das Papier auf der Seite der Taufpaten wieder? Genau!!! Es diente mal der Verpackung der dm-Box der ersten Generation. Man soll ja nichts wegschmeißen. ^^

Mit ein paar Labels oder Bannern, die farblich neutral sind, lassen sich zusätzlich kleine Effekte setzen oder Botschaften senden.

Diese Zierränder stammen allesamt aus dem Reliefsticker-Set, dass ich vor einiger Zeit bei Aldi erstanden habe. Wie gesagt, die Bastelsets der Discounter lohnen sich auf jeden Fall.
(Bestes Beispiel erlebte ich bei diesemTaufalbum. Mir fehlte genau ein Klebebuchstabe. Anstatt einen einfachen Bogen mit Großbuchstaben kaufen zu können, musste ich das komplette 5er-Set mit Klein-/Großbuchstaben, Zahlen etc. nehmen und habe dafür satte 4€ bezahlt.
Dass ich beim Discounter geünstiger weggekommen wäre, muss ich glaube ich nicht erwähnen...)





Edler als diese Ränder wären vielleicht noch Stoffbordüren und Bänder:









Weniger Edel, dafür bunt und poppig sind die Gestaltungsmöglichkeiten mit Washitape (meine neue Liebe wie ihr wisst!)







Hoch im Kurs stehen bei mir diese 3D-Sticker, doch leider sind auch sie immer sehr sehr teuer. Eine DIY-Alternative ist aber ganz einfach.
Mit wesentlich günstigeren 3D-Pads und passenden Motiven, könnt ihr solche Sticker ganz einfach selbermachen.














Meine Lieblingsseite dieses Albums gehört meiner Hälfte (welch ein Zufall).
Allerdings liegt das weniger an ihm, sondern mehr an den kleinen Begleitern.
Mittels Motivstanzer habe ich kleine bunte Teddys ausgestanzt, die einen kunterbunten Rahmen um die Bilder von Hälfte und der kleinen Raupe bilden.








Eine letzte etwas buntere Variante wäre die Gestaltung einer Blankoseite nur mit Stempelmotiven.






Puh...nun ist es doch eine Bilderflut geworden, doch wie sollte ich euch die Ideen auch sonst ordentlich zeigen? 
Ich hoffe, ihr habt das Eine oder Andere gefunden, das ich gefallen hat und lasst euch ein bisschen inspirieren.

Dieses Album ist mein Erstlingswerk und ich bin sehr stolz darauf. Ich hoffe, euch gefällt es auch.

Aktuell arbeite ich auf Hochtouren am Reisealbum aus London, welches dann im vierten Teil der Serie stellvertretend für Reise- und Urlaubsalben stehen wird.


Viele Grüße


Kommentare:

  1. Wow, das sieht so toll, einzigartig und kreativ aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab dich mal getaggt, würde mich freuen, wenn du mitmachst :D
    Liebe Grüße, Lulu

    http://lulu-cook-bake-book.blogspot.de/2012/10/getaggt.html

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...