Freitag, 26. Oktober 2012

Einfache Grusel-Gläser

Hallo meine Lieben,

bald wird es wieder gruselig, denn Halloween steht vor der Tür.

Traditionell schnitzt man ja Kürbisse, verpasst ihnen Fratzen und stellt sie beleuchtet vor die Tür.
Da das Schnitzen aber gut und gerne aufwändig ist und zu einer riesigen Sauerei werden kann, habe ich mir eine kleine Alternative überlegt.

Mit den Kindern meiner Nachmittagsbetreuungsgruppe wurde die Idee dann auch direkt mal umgesetzt.
Für euch heißt das: Sie ist wirklich kinderleicht.


Gruselgläser zu Halloween


Material:
  • große Gläser (Jogurtgläser etc.)
  • Laternenpapier in Orange und Weiß
  • Bastelkleber
  • schwarze Filzstifte
  • Teelichter

Anleitung:
Nachdem ihr die Gläser gut gespült und getrocknet habt, schneidet ihr aus eurem Laternenpapier jeweils zwei passende Bahnen aus.



Diese Bahnen klebt ihr mittels Bastelkleber übereinander auf das Glas.
Die doppelte Schicht sorgt dafür, dass die Farben intensiver werden.
Wie bei Serviettentechnik, Dekopatch etc. bepinselt ihr am Besten zunächst euer Glas mit Kleber, legt die erste Bahn aus und streicht mit Pinsel und Kleber alles glatt, bevor ihr die zweite Bahn auflegt und sie ebenfalls mit Kleber glatt streicht.





Für das Gespenst lasst ihr die Bahnen am unteren Glasrand etwas überstehen, beim Kürbis schneidet ihr sie weg. Wenn das Gespenst getrocknet ist, könnt ihr in den Überstand Zacken oder Wellen schneiden, die das zerfetzte Geistergewandt andeuten sollen.




Wenn alles guuuut getrocknet ist, malt ihr Fratzen auf die Gläser, stellt ein Teelicht hinein und gruselt euch (oder so)








Gruselige Grüße


Kommentare:

  1. Oh, was für eine tolle Idee! Das muss ich auch unbedingt machen!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ist ja genial, vlt. probier ich es mal aus ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh toll, das Kürbisglas gefällt mir besonders gut, das bastle ich am Wochenende mal nach! :)

    AntwortenLöschen
  4. Hihi das ist doch mal ne klasse Idee.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...