Montag, 16. April 2012

Kauf nicht so viel....

Hallo ihr Lieben,

wir haben es geschafft, die "Glamour Shopping-Week"  ist vorbei.
Gott sei Dank!
Das sage nicht ich, das sagt mein Geldbeutel (und wahrscheinlich auch die Verkäuferin meines Stamm-Idee Bastelgeschäfts)



Ich wurde bei meinem 3. Besuch innerhalb von 3 Tagen ernsthaft schon mit "Ach Hallo, wie gehts?" begrüßt.
Ich sollte mir Gedanken machen....
Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich nicht nur wahllos drauf los gekauft habe, sondern mich eher darüber freuen konnte, einige Sachen, auf die ich schon länger ein Auge geworfen hatte, nun mit etwas Rabatt ergattern zu können.
Zu eurem Nachteil soll es wie immer nicht sein, denn ich habe vor, einige neue Sachen auszuprobieren und schon sehr sehr viele Projekte im Kopf.

Habt ihr auch bei einem der Angebote zugeschlagen oder haben euch die Prozente und Zugaben kalt gelassen?

Da ich vor lauter Shoppen zu nichts Kreativem im eigentlichen Sinne gekommen bin, zeige ich euch heute einfach mal meine Ausbeute von Idee, Creativ Discount, dm, Rossmann und Co.

Einer dieser "Hauls", die ihren Namen im Gegensatz zu diesen 3-4 Produktkäufen wirklich mal verdient, finde ich...


Unabhängig von der Shooping-Week und dem Rabatt von 20% sind aktuell noch bis Ende April alle Stempel-Sets bei Idee -Creativmarkt auf 6,99€ reduziert.
Mit der Shooping-Card lohnte sich der Kauf schon wieder doppelt.

Eine ganz genaue Verwendungsidee oder ein konkretes Projekt schwebt mir mit ihnen noch nicht vor. Allerdings finde ich es gerade bei Karten und Briefbögen kleine Motive im Hintergrund immer sehr schön, die sich farblich nur minimal von der Papier-/Kartenfarbe absetzen.

Zum Aufpeppen von Geschenken werden sie mir mit Sicherheit gute Dienste leisten.

Im Paket ("Florale Designs") war ein schwarzes Stempelkissen enthalten, um meine Frühlingslaune zu steigern, durfte auch noch das Kissenset "Sunrise" mit 10 kleinen Kissen für 6,99€ mit ins Einkaufskörbchen.


Sollte sich das Set bewähren, werde ich mir wohl in absehbarer Zeit auch das Gegenstück mit Blau- und Grüntönen zulegen.




Die graue Filzplatte ist für ein kleines Nähprojekt, welches ich hoffentlich schon in den nächsten Tagen in Angriff nehmen und euch dann vor allem auch vorstellen kann.

Mit Porzellanfarbe hatte ich hingegen im Rahmen meines Nebenjobs schon einmal gearbeitet und bin auch den Geschmack gekommen. Zum ersten Versuch in den heimischen vier Wänden, habe ich direkt das Starterset von Marabu mit 6 Farbtöpfen (Rot, Gelb, Blau, Grün, Schwarz und Weiß), einem Pinsel und Malvorlagen mitgenommen.
Vorerst werde ich mich wohl erstmal an altem Geschirr austoben, das ich meiner Frau Mutter abluchsen konnte. Ganz konkret möchte ich aber ein Frühstücksset mit Tasse und Müslischale für mich (und wenn er nett ist auch eins für meine Hälfte) gestalten.

Zu dem Styroporherz sage ich nur "Schaltjahr". Ich denke, der Rheinländer an sich, sollte verstanden haben, was ich damit vor habe. Allen anderen werde ich die Tradition dann zur gegebenen Zeit mal erklären. (Wie ich feststellen musste, kennt man sie nämlich in der Region Berlin z.B. wohl gar nicht)


Krepp braucht man ja immer....Zumindest, wenn der Mai vor der Tür steht. Gekauft habe ich es allerdings im direkten Zusammenhang mit dem Herz. Ihr werdet es euch denken können....



Früher, als ich noch jung war (*hach*) habe ich mit einer lieben Freundin gerne mal Kerzen aus alten Wachsresten gegossen. Sie war zugegeben damals was das anging deutlich talentierter als ich, was mich aber nicht davon abgehalten hat, neue Motivation für das Thema zu entwickeln.
Bevor ich mich ans Gießen traue, werde ich aber erstmal versuchen ein paar fertige Kerzen mit Zierwachs zu dekorieren. Anfänge dazu habe ich bereits zur Adventszeit gestartet. *klick* und *klick*
Bisher kann ich nichts schlechtes über diesen Zierwachs sagen. Mal sehen, wie meine weiteren Versuche aussehen werden.
Die Packung enthält in jedem Fall 10 Wachsplatten in Regenbogenfarben und kostete mich (ohne Rabatt) 5,99€



Vor einigen Tagen hatte ich euch ja bereits meine kleine Ausbeute aus dem Tchiboangebot gezeigt. *klick*
Aber wie das so ist, wenn man 10 Mal beim Einkauf an etwas vorbei läuft, bei dem die Vernunft eigentlich ein Verbot ausspricht....beim 11. Mal wird es dann doch gekauft.
So ging es mir mit dem Schneidelineal für 9,99€.
Nachdem ich festgestellt hatte, dass es nicht nur gerade Kanten, sondern auch Wellen und Perforationen schneiden kann, hatte ich für mich das Kaufargument gefunden. ^^

Ich erhoffe mir von ihm weniger Ärger, denn gerade bei langen Schnittflächen finde ich es äußerst anstrengend wirklich perfekte Ergebnisse zu erzielen.
Meine zweite Hoffnung geht dahin, dass es auch schwierigere Materialen perfekt und gerade schneiden kann.
Zum Testen fehlte mir bisher die Zeit. Ich werde euch aber auf jeden Fall berichten, ob sich der Kauf gelohnt hat.

Oder hat jemand das gute Stück eventuell gekauft und möchte mir seine Erfahrungen mitteilen?



Der wunderbar flauschige Plüschstoff und die süßen Frösche aus Baumwolle sind für das wahrscheinlich größte Projekt der nächsten Tage gedacht.
Ein großes Projekt für einen ganz kleinen Menschen....



Grundsätzlich ist mir der Idee-Markt ja gerne mal zu teuer (mit der Shoppingkarte natürlich nicht), so dass ich mittlerweile meine Materialien oft auch bei "Creativ-Discount" kaufe.
Die aktuelle Bestellung war sehr "seifig", da genau dieses Feld meine neuste Entdeckung werden soll.
Sobald meine Zeit es zulässt, möchte ich mich am Seifengießen versuchen.

Dazu habe ich Standardformen, Gießseife, Seifenfarbe und Seifendurft bestellt. Mal sehen, ob es was wird. Ich habe absolut keine Erfahrung, bin aber wie immer sehr neugierig.

Ansonsten durfte noch die kleine Efeu-Schablone den Weg zu mir antreten, die ich sehr wahrscheinlich vor allem für die Porzellanmalerei verwenden werde.

Da ich mich letztens sehr darüber geärgert habe, dass ich das entsprechende Motivpapier-Set bei Aldi nicht mehr ergattern konnte, habe ich mir aus lauter Frust das "Black&White" - Pendant von Creativ Discount zugelegt. Leider natürlich teurer als bei Aldi, aber nun hat die liebe Seele wenigstens Ruh.



Und damit die liebe Seele noch mehr Ruhe hatte, durfte in der letzten Woche ein Besuch bei DM (und bei Rossmann) natürlich auch nicht fehlen.
Ursprünglich wollte ich nur nach Kerzen für meine Verzierwachs-Aktion schauen.
Am Ende durfte die Handcreme von P2 mit nach Hause kommen, da ich in letzter Zeit unfassbar trockene Hände habe, sie über Nacht gerne dick eincreme und Baumwollhandschuhe anziehe.
Meine tolle, aber teure Handcreme von The Body Shop ist mir für diesen Zweck allerdings zu wertvoll, weshalb das 2,95€ - Exemplar von P2 seinen Dienst tun muss.

Angefixt von Suki und Peach Daiquiri habe ich den Einzug von Essie in "meinen" dm freudig zur Kenntnis genommem. Nach langem hin und her vergleichen kam ich dann zu dem Schluss, dass es sich bei "04 - Bright Alert!" aus der "Seasons of extremes" LE von Essence zumindest um eine vergleichbare Nuance handeln muss. Deshalb wanderte dieser Lack statt des Essie-Exemplars ist mein Körbchen.
Mittlerweile bin ich übrigens gar nicht mehr so davon überzeugt, dass es wirklich so etwas wie ein Dupe ist, auch wenn sich die Lacke in der Falsche zum verwechseln ähnlich sehen.
Letztlich ist es mir aber auch egal, denn die Essence-Farbe gefällt mir genauso gut und darum gehts doch...

Da ich mal wieder Lidschatten-Weitwurf im Badezimmer veranstaltet habe, dem einige Töpfchen zum Opfer gefallen sind, brauchte ich ein neues mattes Exemplar, das ich in "22 - Blockbuster" von Essence zumindest vorübergehend gefunden habe.

Die beiden Lippenstifte stammen hingegen aus der Rival de Loop -Testaktion via Facebook. Nachdem ich eine interessante Diskussion mit der Verkäuferin über die Logik des Couponsystems hatte, durften sie letztlich doch mit mir nach Hause gehen.
Die gute Frau war ernsthaft der Meinung, zwei Coupons auf zwei verschiedene Namen einzulösen, sei nicht erlaubt. Hätte ich hingegen den einen Coupon der netten Dame hinter mir an das Kasse gegeben, oder wäre mit ihm 10 Minuten später erneut in die Filliale gekommen, wäre es alles kein Problem gewesen. Wer mich etwas kennt, der weiß, dass ich sowas dann auch gerne ausgiebig zu Ende diskutiere, denn logisch ist das absolut nicht.

Lange Rede, kurzer Sinn. Die beiden "Glossy Lipsticks" sind ganz nett, aber nach ersten Tests auch nicht der wirkliche Renner, denn die Farbabgabe hält sich doch mehr als in Grenzen. Als kostenloses Testprodukt verärgern sie mich dann natürlich auch wieder nicht wirklich.



Wie ihr seht, bin ich nun in finanzieller Hinsicht arm, aber dafür um einige Ideen reicher und nur das zählt doch am Ende.

Habt ihr bei der Shopping-Week auch (in kreativer Hinsicht?!) zugeschlagen oder seht ihr hier ein Themenfeld oder Projekt, das euch ganz besonders interessiert und von dem ihr so schnell wie möglich etwas lesen wollt?

Lasst es mich wissen!

Eure

Kommentare:

  1. Ich hab der Shiopping Week gänzlich widerstanden, hab die Karte nur beim Schuhkauf für meinen besten Freund benutzt. Dafür hab ich allerdings bei Tchibo zugeschlagen - doch jetzt hat Marc, der Sack, mir ganz viele Sachen wieder ausgeredet. Ich werde berichten. Hab grad so wenig Muße.

    AntwortenLöschen
  2. wow...du hast ja mächtig zugeschlagen.
    bin gespannt auf die neuen projekte :)
    die shopping week ist hier in der schweiz gänzlich an mir vorbei gegangen...

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  3. Hui, was für eine Ausbeute. Ich bin schon gespannt, was du damit so alles anstellen wirst :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich liebe Stempel. Ich hatte als Kind ganz viele Kisten voll mit Stempeln in allen möglichen Formen.

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du ja ordentlich zugeschlagen! :D Tolle Sachen, vor allem die Stempel. Im Moment entdecke ich auch meine Liebe zu Stempeln. ^^ Was die Glamour Shoppingweek angeht, so war ich dieses Jahr echt super brav, ich wundere mich grad über mich selbst. Hab mir nur meine Nachtcreme nachgekauft und einen Pinsel dazu. o.O Echt wenig für mich. ;D

    AntwortenLöschen
  6. Sooooooooooooooo viel? Super!! Da können wir uns ja auf neue, kreative Ergüsse freuen. :o)
    Ich kauf grad gar nix. Keine Motivation etc. - Du weißt ja warum. ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Du hast ja wirklich zugeschlagen! Aber, was rede ich? Bei mir war es die bastelaktion bei Tchibo, die meinen Geldbeutel geleert hat :D Liebe Grüße von Miss Ping

    AntwortenLöschen
  8. wirklich schöne Sachen, man bekommt gleich Lust, etwas zu basteln!
    Hast du inzwischen das Schneidelineal von Tschibo getestet? Kannst du eine erste Beurteiling dazu abgeben?
    Achja die Stempel finde ich echt schön, du hattest geschrieben, dass du sie bei Idee-Creativmarkt gekauft hast... ist das ein Online-Shop?

    LG, Soe

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...