Dienstag, 3. April 2012

Bunt, bunt und nochmals bunt

Hallo ihr Lieben,

manchmal ist es wirklich zum Mäusemelken. Ostern steht vor der Tür, ich habe noch recht viele Ideen bzw. Deko, Geschenken etc., vor allem aber auch die ganze Woche über sehr viel zu tun und ein riesiges Arbeitspensum und was ist?
Richtig, ich bin schon wieder krank und schon wieder natürlich mit dem vollen Programm à la Husten, Schnupfen, Schmerzen, Müdigkeit etc.
Da das auf der Arbeit aber keine Rolle spielt, bleibt mir nichts anderes übrig, als nach Feierabend so viel Regeneration wie möglich zu betreiben. Ich hoffe stark, dass ich das schnell und gut hinbekomme, denn eigentlich wollte ich das Osterwochenende in München verbringen....
Drückt mir die Daumen, dass das auch alles so klappt.

Letztes Jahr hatte ich euch zu Ostern ja einige bunte Eiervarianten gezeigt, dieses Jahr habe ich mich statt an echten gekochten Eiern vornehmlich an farblosen Dekoeiern aus Kunststoff versucht.
Nach Marmorieren und Patchen gehts natürlich auch ganz "schlicht" bemalt oder phantasievoll(?) beklebt.


 Candy - Colours



 Hauptsache bunt

Wie ihr seht, haftet einfache Acrylfarbe wunderbar und vor allem schön deckend an den Kunststoff-Eiern. Ich bin wirklich begeistert eine so unkomplizierte Alternative zu den gekochten Verwandten gefunden zu haben.

 Unbestimmte Formen in der rot/gelb/orangen Farbfamilie. 
Jeweils mit Acrylfarbe, jeweils reine Phantasie.



Varianten der blauen Farbfamilie. 
Vorne und hinten links jeweils reine Acrylfarbe. 
Hinten rechts Pastellblau mit kleinen dekoblümchen beklebt.


 Gemischte Variante.
Gelbe Eier mit Acrylfarbe bemalt und Dekoband bzw. Dekoschmetterlingen beklebt.
Rosafarbenes Ei rein mit Acrylfarben bemalt.
Grünes Ei mit Acrylfarbe bemalt und Moosgummi-Blümchen beklebt.


 Das wars von mir für heute.

Ich werde mich nun mal mit Tee und Wolldecke aufs Sofa verziehen und hoffentlich gesund werden.


Einen wunderschönen Rest-Dienstag wünscht euch

Kommentare:

  1. ich wünsch dir eine schnelle genesung, ich lag die ganze letzte woche flach Oo
    ostern ist irgendwie nicht mein fest...aber ich mag die blauen eier :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir auch eine gute und vor allem schnelle Besserung. Alle Daumen, Zehen und Katzenpfötchen (Grüße von Urmel an dieser Stelle ;)) sind gedrückt. :)
    Ich finde die pastellfarbenen Eier am schönsten. Solche zarten Farben mag ich an Ostern persönlich am liebsten. Wie hast du die Candy-Colors denn gemacht? Auch Acrylfarbe und dann mit Klarlack überzogen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha jaja die ätzenden Kreativen, die nie was erklären... möööp. hat sich die EsKa schön selbst reingeritten.
      Die Candy-Eier sind im Grunde auch nur mit Acrylfarben und jeweils viel weißem Zusatz gemacht. Glaube, dass der Glanzeffekt (ungewollt übrigens) von der weißen Farbe kommt, die ihrerseits nämlich nicht matt, sondern glänzend ist. Ich habe also keinen zusätzlichen Lack aufgetragen. (Wäre im Übrigen aber keine schlechte Idee gewesen)

      Und danke für eure Besserungswünsche (besonders an my greatest love <3 Urmel <3 ^^ )Ich gebe mir Mühe...

      Löschen
    2. Aaaah, weiße Farbe ist der Trick. Dann weiß ich das jetzt auch. :)

      Löschen
  3. Oh je, du Arme :(
    Gute Besserung!

    Die Ostereier sehen übrigens toll aus. Viiiiiiieeeel hübscher als diese monotonen schnöden Plastikeier...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...