Montag, 5. März 2012

[TAG] 5 Fragen

Hallo ihr Lieben,

Sarah von Cozy Beauty hat mich getagged und mir fünf Fragen zur Beantwortung vorgelegt.

Sarah möchte wissen:


1.) Welches ist dein absolutes Lieblings Buch?
Wenn ich mal eine ruhigere stressfreie Phase habe, dann lese ich relativ viele Bücher in kurzer Zeit, abgesehen davon bin ich ein kleiner Büchersuchti. Es kommt so oft vor, dass ich (zur Entspannung) einen Abstecher in den Buchladen meines Vertrauens mache und wieder einen Titel sehe, den ich ja unbedingt haben muss, auch wenn ich noch 10 andere ungelesene Bücher zu Hause habe. Mittlerweile habe ich dahingehend ein System entwickelt und alle ungelesenen Bücher mit pinken Zettelchen markiert. Quasi als Abschreckung und Erinnerung für mich selbst.

Lange Rede kurzer Sinn, DAS absolute Lieblingsbuch im klassischen Sinne habe ich nicht. Besonders gerne mag ich aber "Die Säulen der Erde" und "Die Tore der Welt" von Ken Follett. Vorgestellt habe ich sie *hier* schon mal. 
Ich glaube beide Bücher kann man nur lieben oder wirklich hassen. Ich kann jeden verstehen, dem sie zu dick, zu langwierig oder zu mittelalterlich sind, aber genau das ist mein Ding. 
Ich liebe die Art, wie Follett den Leser mit in das Mittelalter nimmt und wie wunderbar er den Ort Kingsbridge zur damaligen Zeit beschreibt.

Ihr merkt, ich bin glühende Follett-Vereherin ;)




2.) Wuerdest du dich einer Schönheits-OP unterziehen (nur fuer's Aussehen, medizinische Gründe ausgeschlossen)?
Definitiv nicht, sofern (wie ja in der Frage ausgeschlossen) keine medizinischen Gründe dafür sprechen. Zu medizinischen Gründen zähle ich auch Situationen, in denen insbesondere das Gesicht durch Unfälle etc. in Mitleidenschaft gezogen wurde, es medizinisch vielleicht nicht zwingend notwendig ist, einen plastischen Eingriff vorzunehmen, aus psychologischer Sicht hingegen schon.
Aber alles, was mit "ich bin zu dick, zu flach, zu faltig, zu schief" zu tun hat, kommt für mich nicht in Frage. 
Es ist keine Frage des Schönheitsideals! Jeder Mensch ist auf seine Art und Weise schön und keine Industrie, keine Werbung, keine Designer haben darüber zu richten, wann man schön ist und wann nicht.
Schönheit ist für mich eine Sache von Selbstvertrauen und Selbstwahrnehmung.
Natürlich finde ich (wie jede Frau) an mir durchaus einige Sachen nicht "schön", aber wirklich durch eine Operation ändern wollte ich sie niemals!



3.) Termine digital festhalten (Handy, PC...) oder old school im Terminkalender mit Stift auf Papier?
Ganz old school in einem Notizbuch bzw. (nicht lachen) jedes Jahr in einem Schülerkalender. Ihr wisst schon, diese Dinger, die immer von August bis Juli gehen. Zur Schule gehe ich schon seit vielen Jahren nicht mehr und der Ferienrhythmus in der Uni ist auch ein ganz anderer, aber irgendwie habe ich mich daran gewöhnt. Und wie ich so bin....was gut ist, muss ich nicht ändern.
 


4.) Schreibst du Einkaufszettel oder gehst du "frei Schnauze" einkaufen?
Das kommt ganz darauf an, wann ich einkaufen gehe. Wenn ich mich von zu Hause aus auf den Weg mache, gehe ich ganz kitschig mit Weidenkörbchen (Umweltschutz...) und Einkaufszettel los, mache mir vorher Gedanken, was ich wirklich brauche, was wir noch im Hause haben, was ich heute, morgen, übermorgen kochen könnte etc.

Wenn ich hingegen unterwegs bin und mir spontan etwas einfällt, dass ich meine noch mitnehmen zu müssen, dann endet es meistens in einem unnötig großen Einkauf und nicht selten mit spontanen Doppeleinkäufen.





5.) Wie sieht dein Leben in 5 Jahren aus?
Sehr gemeine Frage, denn leider hat sich mein Leben und mein Plan davon zu Jahresbeginn völlig ohne meinen Einfluss auf den Kopf gestellt und so ganz kann ich gar nicht absehen, was sein wird und was nicht.
Im Optimalfall habe ich in 5 Jahren aber mein Studium komplett mit beiden Examina abgeschlossen und einen spannenden Job, der mich ausfüllt. Wo das sein wird, wie das sein wird und was sonst sein wird, kann ich momentan leider gar nicht absehen. 




Nun steht es mir frei neue Fragen zu stellen und Blogger zu taggen. Da ich mich aber noch zu gut an andere Fragen-TAGs erinnere, die die Dashboards schier beherrscht haben, werde ich mich nun selbiges und niemanden explizit taggen, sondern 5 Fragen an die Allgemeinheit stellen.
Wer Lust hat, kann sie mir ja hier als Kommentar beantworten oder sich eben getagged fühlen ;)


1.) Wenn ihr bis zum Ende aller Tage (*muhahaha*) nur noch 3 Alben hören/besitzen dürftet, welche 3 wären das und warum?


2.) Auf welche Dinge könntet ihr am ehesten für eine lange Zeit verzichten: Schokolade & Geld, Sonnenschein& Musik, Glück&Internet (gemeine Frage... ich weiß)


3.) Wenn ihr für einen Tag die Welt verändern könntet, welche drei Dinge wären die ersten auf eurer Liste?


4.) Vorausschauend auf das nächste Fest: Gibt es in eurer Familie eine besondere Ostertradition oder eine Art das Fest zu begehen? Wenn nicht, wie verbringt ihr Ostern dann?


5.) Kritische Frage zum Abschluss: Die Volkshochschule meiner Region bietet Makeup-Kurse für "Mädchen ab 12 Jahren" ab. Wie steht ihr dazu? Total normal oder vollkommen übertrieben, weil zu früh?




Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmachen würdet und bin auch eure Antworten gespannt.

Liebe Grüße









1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Antworten, besonders die zur Frage Nr. 2. :) Die Bücher von Ken Follett reizen mich ja schon irgendwie und ich schleiche schon ewig drum herum, aber ich traue mich irgendwie nicht sie zu kaufen, weil ich befürchte, ich gebe schon nach wenigen Seiten auf (so ging es mir zumindest mit HdR :-/) und dann wäre es schade um das schöne Geld. Ich muss mal schauen, ob ich mir zumindest die "Säulen der Erde" nicht irgendwo leihen kann. ^^

    Nun zu deinen Fragen:

    1. Boah, bist du fies! :D Aber so spontan würde ich sagen: Der Soundtrack zu TRON Legacy, eine selbst zusammengestellte Mix-CD mit meinen absoluten Lieblingsliedern aller Zeiten (Ha, ich habe ein Schlupfloch in deiner gemeinen Frage entdeckt! ;D) und dann noch die CD zum Musical "Wicked". Damit bin ich für alle Situationen gewappnet. :)

    2. Wenn's die Sachen immer nur im Zweierpack gibt, dann wohl am ehesten auf Schokolade und Geld... hilft beim Abnehmen und ich kaufe keinen unnötigen Quatsch. ;) Sonnenschein und Musik brauche ich einfach, sonst werde ich irgendwann unausstehlich. Auf Internet könnte ich zwar locker verzichten, aber nicht auf Glück. ;)

    3. Oh je, da könnte ich jetzt ausschweifen. Aber ich sage mal ohne große Erklärung: Essen für alle, gerechte Lohnverteilung (nix da mit Millionen an Gage für Filmstars und Sportler) und Bildung/Förderung für alle. Da gibt es sicherlich noch einiges mehr, aber das fiel mir als erstes ein.

    4. Da gibt es eigentlich keine besonderen Traditionen. Ich dekoriere eigentlich immer gerne österlich mit Osterdeko, Tulpen und Weidenstöckchen, am Ostersonntag gibt's 'nen Kuchen und was Gutes zu Essen und wir suchen unser Geschenk, was meistens ein Schokihase/-nest ist (jaaa, das mache ich auch heute noch). ^^

    5. Total übertrieben! Man kann ja gerne mit 12 so leicht anfangen sich zu schminken (Mascara, Kajal, Lipgloss), aber mehr braucht man nicht und vor allem keinen Kurs à la "Wie spachtele ich mein Gesicht am besten zu".

    So, jetzt hab ich dich aber ordentlich zugelabert und du hältst mich sicher für verrückt. :D

    Liebe Grüße
    Nani

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...