Dienstag, 31. Januar 2012

H&M als Inspiration?

Hallo ihr Lieben,

bibbert ihr auch so?
Wenn es denn wenigstens schneien würde. Nicht nur drei Flocken auf den Quadratmeter, sondern so richtig. Das derzeitige Wetter ist ja irgendwie kein halber und kein ganzer Winter.

Frostiges Wetter hat natürlich auch den Vorteil, dass man sich wunderbar im Warmen einkuscheln und Onlineshops unsicher machen kann.
Wie ich so letztens mal wieder bei H&M vorbeischaute, fand ich im Sale nicht nur 2-3 Schnäppchen, sondern auch ein Armband, das mich zu einer Perlenalternative inspirierte.




Die Idee, mehrere Stränge zu verflechten fand ich super, weshalb ich ein bisschen mit Perlen rumgespelt habe und zu folgendem Ergebnis kam:




Material:
  • Silberdraht und eventuell 2 Kettelstifte
  • Roccailles und nach Belieben Stiftperlen in gewünschten Farben
  • Rundzange & Saitenschneider

Anleitung: 
Schneidet zunächst den Silberdraht in passende Stücke.
Ihr benötigt 2 Stücke à 6cm und 15 Stücke à 12cm.
Dreht jeweils zunächst ein Ende aller eurer Stück zu einer Öse.

Wer nicht mehr genau weiß, wie man eine Öse dreht, der schaut *hier* noch einmal nach.
Anschließend fädelt ihr abwechselnd immer eine Perle und ein Drahtstück auf eines der 6cm-Stücke auf.


Wenn ihr alle 15 Stränge aufgefädelt habt, schließt ihr das 6cm-Stück wieder mit einer Öse, so dass kein Strang abrutschen kann.
Anschließend fädelt ihr nach Belieben Roccailles und Stiftperlen auf eure Stränge und verschließt sie ebenfalls jeweils mit einer Öse.

Nachdem alle 15 Stränge beperlt und verschlossen sind, nehmt ihr jeweils fünf zusammen und verschlechtet sie vorsichtig und leicht miteinander.
In der verflochtenen Reihenfolge fädelt ihr sie ebenfalls wieder im Wechsel mit einer Perle nach dem obigen Schema auf das zweite 6cm-Stück auf und verschließt es ebenfalls mit einer Öse.

Sollte sich der Draht noch nicht automatisch zu einer halben Rundung gebogen haben, legt ihr eure noch platte Armspange am besten über ein Trinkglas oder ähnliches und biegt sie vorsichtig um, so dass eine richtige Spange entsteht.


Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber wenn ich einmal in Fahrt bin, dann entstehten Ruck-Zuck direkt mehrere Modelle, aber die zeige ich euch ein anderes Mal....

Gefallen euch solche Spangen?

Inspirations-Top oder DIY-Flop? Was meint ihr?


Kommentare:

  1. Die sind ja sooooo schön! ♥___♥ Kann ich dich bitte als persönliche Schmuckdesignerin engagieren? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde sagen, der Deal steht. Du wirst mein Koch und ich bezahle dich mit Schmuck.... Sounds good ;)

      Löschen
  2. Die sind super toll und die werde ich nachmachen. Hab nämlich ganz viel Perlen - noch von meiner Oma geerbt!!! Ich hab nur Schiss, dass ich das nicht hin bekomme.. ganz im Ernst.. :o( Aber sonst frag ich Dich noch mal.
    BTW: Die kannst Du verkaufen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Gilt natürlich für alle... wenn Fragen sind, immer bitte nachfragen. Ich helf dir natürlich gerne, wenn ich kann :)

      Verkaufen...ja würde ich gerne, aber wir leben ja leider in Deutschland und da ist es selbst bei Dawanda ein riesiger Rattenschwanz, wenn man alles juristisch korrekt machen will. Und der lohnt sich leider leider für mich einfach überhaupt nicht :(

      Löschen
  3. die sind wunderschön, leider bin ich nicht so talentiert wie du. :)

    AntwortenLöschen
  4. wirklich schön (:
    Ich mag so Armbänder super gerne, allerdings stören sie mich beim Tragen..ich sollte mich mal zwingen, damit ich mich dran gewöhne ^^

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja super aus! Wie dick ist denn dein Silberdraht? Bin direkt angefixt das mal nachzumachen :D
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War eine mittlere Stärke. Nicht der ganz feine Draht, aber auch keiner in der Dicke von "Blumendraht" oder so.

      0,3mm?
      Habe ihn bei TeDi gekauft, glaube ich.

      Löschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...