Sonntag, 29. Januar 2012

2012 - Woche 4 : Done


Hallo ihr Lieben,

verrückt, verrückt, verrückt wenn ihr mich fragt. Letzte Woche wähnte ich mich in Sicherheit und sprach noch munter von der Achterbahn des Lebens, da kam auch schon die nächste Steilkurve.

Aber auch diese Woche möchte ich versöhnlich mit einem Zitat und einem größeren Rückblick abschließen (der letzte schien euch ja gefallen zu haben.... In Zukunft also lieber so?! )

Don't look back in anger!
Neue Woche, neues Glück...




|Gesehen| "Ziemlich beste Freunde" in einem wundervollen kleinen alten Kino mit echtem kleinen Kassenhäuschen, Retro-Eintrittskarten und ohne Schnickschnack.

Ich kann solche großen Cineplex-, Cinestar-, Cinemania-XXL-Centren einfach nicht leiden. Sie versprühen einfach keinen Charme, sind teuer, plastikhaft und viel zu eventisiert. Wann immer ich die Mäglichkeit habe, versuche ich den jeweiligen Film in kleinen Traditionskinos zu gucken. 


Habt ihr "Ziemlich beste Freunde" schon gesehen? Fandet ihr ihn auch so mutig wie ich?
Das Thema bedarf ja durchaus Fingerspitzengefühl, aber ich fand es einmals und unfassbar unterhaltsam, wie offen und bisweilen frech, aber stets normal im Film mit dem Thema "Behinderung" umgegangen wurde. Bei diesem heiklen Thema einfach mein Blatt vor den Mund zu nehmen ist mutig und wenn auch manch ein Gag auf Kosten des behinderten Herrn gemein und grenzwertig war, fand ich keinen einzigen von ihnen wirklich verletzend oder unpassend. Es war im Gegenteil sehr erfreulich, wie "normal" und unterschiedslos die beiden Charaktere miteinander umgegangen sind.

"Ziemlich beste Freunde" hat es nach langer langer Zeit mal wieder geschafft mich im Kino von der ersten Minute bist zum Ende zu fesseln und zu unterhalten.
Ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr daran erinnern, bei welchem Film ich das letzte Mal so oft hintereinander so herzhaft gelacht habe und vor allem weiß ich nicht, ob es jemals einen Film gab, bei dem ich kurz vor Ende ganz überrascht war, dass er schon zu Ende sein soll.

Fesseln, humorvoll und mutig.
Wer ihn noch nicht gesehen hat, der sollte es noch tun.
Es lohnt sich!


|Gehört| Mascera aus dem Album Berlino. Noch nie hat dieser Song so gepasst wie in dieser Woche und noch nie habe ich diesen, meinen Lieblingssong des Albums mit diesem Hintergrund und diesen Gedanken in Dauerschleife gehört.




|Gelesen| Nele Neuhaus - Wer Wind sät. Diesmal auch endlich ein paar Kapitel lang.




|Getan| Wie ein fleißiges Bienchen gearbeitet, gezählt, gezählt, gezählt und Geld verdient. Überstunden gemacht und noch mehr Geld verdient, Bewerbungen geschrieben, fernsehtaugliche kreative Aktionen geplant, fleißig gelernt und den Mut trot Tiefschlägen nicht verloren.











|Gegessen| Viel Salat, Gemüse und Jogurt mit Obst...gesund, gesund. (und bröckeligen, aber trotzdem leckeren Schiko-Zimt-Kuchen ^^)



|Getrunken| Vitamin C - Brausezeug





|Gedacht|  Familie ist und bleibt das Wichtigste auf der Welt.






|Gefreut| Über die vielen lieben Worte im Rahmen des Brigitte Kreativ-Blogger-Awards. Vielen Dank für alle, die mir bereits ein Herzchen geschenkt haben! (ihr könnt das übrigens jeden Tag aufs neue.... jeder Klick hilft mir.)




|Geärgert|  Über die blöde neue Facebook-Chronik und die Pflicht, sie zu benutzen. Facebook ist ein Phänomen, das ich nicht verstehe. Alle Welt regt sich über geplante Vorratsdatenspeicherung, Datensammlung etc. aber auf Facebook werden plötzlich die meisten zu Exhibitionisten und geben x und y von sich preis. ^^ Ich denke, dass meine Bilder, meine Worte und meine Daten einfach mir gehören und ich entscheiden können soll, ob sie dort bleiben, wo ich sie veröffentliche oder ob sie gelöscht werden soll. Es kann nicht sein, dass Facebook die Macht hat, Daten zu sammeln und langfristig zu speichern, obwohl ich als Dateneigentümer den Befehl zum Löschen gegeben habe. Die Spitzfindigen unter euch, denken jetzt natürlich ich sei bekloppt, eine Bloggerin beschwert sich über mangelnde Privatsphäre, Datensammlung und deren Preisgabe. Ja, das tut sie, denn auf meinem Blog, bin ich die Herrin meiner Worte und meiner Daten. Was ich schreibe und veröffentliche geht in die Welt. Wenn ich es nicht mehr in der Welt haben will, so kann ich es löschen. Auch wenn das Internet nie vergisst, so habe ich meine Worte doch eher in der Hand als bei Facebook.Lange Rede, kurzer Sinn....Sobald die Chronik definitiv Pflicht ist, werde ich diesem Phänomen wohl den Rücken kehren. Es gab ein Leben vor Facebook und es wird eines nach/ohne Facebook geben. 
Amen!




|Gewünscht| Dass ich meine guten Vorsätze durchhalte und zum einen die nächsten Wochen Motivation und Konsequenz für eine gute, gesunde Ernährung und viel Sport haben werde und zum anderen es schaffe mal wieder einen "Aufbrauchmonat" einzulegen und wirklich nur die absolut nötigsten Sachen (in jeder Hinsicht) zu kaufen.




|Gekauft|  Bei dm vorsatzgemäß nur das Nötigste. Duschgel und Shampoo von Balea und das wars und ein kleines bisschen Frühling aus dem Blumenladen



|Geklickt| Viele neue Kreativeblogs, die ich durch den Brigitte-Award entdeckt habe. Klickt ruhig mal durch, es sind wirklich schöne Sachen dabei.



|Gestaunt|   über die Tiefe meiner derzeitigen Augenringe....Wenn der Concealer machtlos wird, ist es Zeit für mehr Ruhe, schätze ich



Ich hoffe, eure Woche war nicht so turbulent wie meine?
Habt ihr etwas spannendes erlebt?


Ein wunderschönes Restwochenende wünscht euch

 

Kommentare:

  1. "Ziemlich beste Freunde" will ich auch noch sehen, auch wenn ich den deutschen Titel furchtbar finde. ^^ (englisch: Intouchables).
    Das Katzenbild ist ja soooooooo goldig! Da entwich mir doch spontan ein lautes "Awwwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww". *quietsch*. :D
    Beim Brigitte Award hab ich für dich geklickt.
    Über die Facebook-Chronik ärgere ich mich auch total. Gnaaah! :-/ Langsam finde ich den Laden echt zum Kotzen...

    So, genug vollgequatscht! Ich wünsche dir noch einen herrlichen Sonntag! :**

    AntwortenLöschen
  2. Nach 2 Tagen ist der Kuchen auch gar nicht mehr so bröselig! ;-) Und sorry nochmal wegen dem Zimt! Schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  3. Hach, so ein Wochenrückblick ist toll. :o) Den Film will ich auch unbedingt noch sehen!!

    AntwortenLöschen
  4. Facebook ist wirklich ein eigenes Phänomen... Jeder regt sich masslos drüber auf, aber es werden tagtäglich private Dinge preisgegeben.
    Die neue Chronik mag über übrigens nach etwas Eingewöhnung recht gern - vorallem das grosse Bild mit dem kleinen Profilfoto =)
    Insgesamt bin ich aber eine Google-Whore und somit total von Google+ angetan! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Ziemlich beste Freunde habe ich auch schon gesehen und war begeistert. So viel zu lachen und das Ende... *seufz*
    ich will ihn unbedingt nochmal mit meinem Freund schauen. Vermutlich nächste Woche Freitag oder nächstes Wochenende.

    Viel erlebt habe ich nicht. gestern habe ich einen Karottenkuchen gebacken... das erste mal und gleich zu einer Feier mitgenommen. Zum Glück war er lecker und kam auch gut an :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen Kommentar, dem kann ich nur noch zustimmen!

    "Wer Wind sät" liegt bei mir auch noch rum, allerdings gänzlich ungelesen ;)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...