Montag, 26. Dezember 2011

The best time of the year

Hallo ihr Lieben und fröhliche Weihnachten,

ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Zeit mit euren Lieben, viel gutem Essen und noch besseren Geschenken?

Oder war es das typische Horror-Weihnachten mit ätzender Verwandtschaft, miesen Geschenken und Essen das keiner mochte?
Ich sag ja immer, seine Verwandtschaft kann man sich nicht aussuchen, die Schwiegermutter indirekt schon.....

Aber bevor hier ein falscher Eindruck entsteht, mein Weihnachten war den Umständen entsprechend wirklich sehr schön. Dieses Jahr ist die Situation für mich während der Festtage zwar etwas schwierig gewesen, aber davon habe ich mir das Fest letztlich nicht vermiesen lassen.


Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum...
Eine Tradition bei uns besagt, dass das "Kind" (also ich...) den Weihnachtsbaum nie vor Heiligabend bzw. der Bescherung zu Gesicht bekommt. Das Wohnzimmer ist also Tabu, sobald der Baum geschmückt ist. Dabei handelt es sich um ein Überbleibsel meiner Kindheit, denn früher wurde das Wohnzimmer am Abend des 23.12. abgeschlossen, weil das Christkind ungestört arbeiten können sollte. Somit bekam ich den Baum immer erst am 24.12. abends zu Gesicht.
Auch, wenn ich mittlerweile von der Existenz des Christkindes nur noch bedingt überzeugt bin, halte ich mich bis heute an dieses "Verbot".




  
Weihnachtsfrisur und -outfit. 

Auch, wenn meine Haare mittlerweile wirklich äußerst lang sind für meine VErhältnisse, wollte ich sie nicht offen tragen und bin *hier* auf eine wirklich einfache schnelle Frisurenvariante gestoßen, die ich etwas abgewandelt habe.  
Outfit: Wollkleid (Kaufhof), Longshirt in Petrol (H&M Sale aktuell), Schuhe --> *klick*, Schmuck (Eigendesign, Tutorial folgt)


Weihnachtsgeschenke:
Eine weitere Tradition in unserem Haus besagt, dass die Geschenke bei der BEscherung nicht einfach übergeben werden und das ganze Spektakel nach 20 Minuten ein Ende hat. Wenn andere Leute ihr Geschenke schon kaputt gemacht haben, chillen unsere meist noch unter dem Tannenbaum.
Vor ein paar Jahren kam ein Vater nämlich auf die Idee, die Geschenkevergabe an ein Spiel zu knüpfen.
So spielen wir an jedem Heiligen Abend ein Gesellschaftsspiel mit der ganzen Familie. Wer in diesem Spiel eine Sechs würfelt, der bekommt ein Geschenk überreicht.

Somit zieht sich unsere Bescherung zwar gerne mal bis 1 Uhr nachts, aber dafür wird auch jedes einzelne Geschenk wirklich gewürdigt und als etwas ganz besonderes ausgepackt.
Abgesehen davon sitzt so die ganze Familie den ganzen Abend lang gemütlich beisammen und erlebt etwas gemeinsames.
Auf unsere Spieletradition möchte ich wirklich nicht mehr verzichten.

Und da ich mich erfolgreich durch den Abend gewürfelt habe, kann ich auch ein paar Geschenke vorzeigen.


Von meinen Eltern und meiner Oma gab es einen Teefilter, ein Teelamaß und super leckeren Kräutertee (nicht auf dem Bild), ein Nachfüll-Quad von Artdeco, selbstgemachte Schokolade von Chocrí, aus der Abteilung "Nützliches" kam etwas von Duden und von Brockhaus und wie ihr seht, kann ich mir schon wieder ein neues Bücher & DVD-Regal kaufen. 



 Hälftes Opa war der Meinung, ich bräuchte neue Stiefel. 
Was soll ich sagen? Der Herr hats Verstanden...eine Frau hat schließlich niemals genug Schuhe...


 Hälftes Schwester meinte hingegen "Chanel schadet nie". 
Womit sie Recht hat...
Ein gutes Bild ist mir bei dem Mistwetter heute leider nicht gelungen. 
Wer eins sucht, wird *hier* sicher eher fündig.

Kuschelig warme Strickjacke in Navy 
(ja, auch das Foto ist absoluter Mist.... entschuldigt bitte)

 Und da ich angeblich im letzten Winter die Frotsbeule vor dem Herrn war, bekam ich von meiner lieben Hälfte diese wunderbar warme Winterjacke von Khujo. 
Ich bin jetzt schon unsterblich in den Flauschkragen verliebt. <3

Nebenbei gab es noch ein paar kleinere Gutscheine, ein Tshirt von Hälftes Mama und -man halte sich fest- Radkappen für mein Auto.(Mein Vater verschenkt eben nur Nützliches...)


Habt ihr auch schöne Geschenke bekommen?
Gab es ein Highlightgeschenk oder einen absoluten Flop, von dem ihr mir erzählen wollt?

Ich bin auf eure Kommentare gespannt!

Fröhliche Weihnachtsgrüße






Kommentare:

  1. Der Mantel gefälllt mir super und der sieht richtig schön wärmend aus :)

    Eure Traditionen finde ich richtig spannend- was genau spielt ihr denn für ein Spiel,wenn ich fragen darf? Mensch ärgere dich nicht vielleicht?

    Liebe Grüße und frohe Rest-Weihnachten :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Mantel ist super!! Und die Frisur. Die versuche ich morgen auch gleich mal... :o)

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee, wie ihr die Geschenke auspackt, finde ich wirklich toll!
    Aber lässt sich das auch mit kleinen Kindern umsetzen?

    AntwortenLöschen
  4. @Ahnungslose Wissende: Dieses Jahr haben wir tatsächlich "Mensch ärgere dich nicht" gespielt. Früher aber auch Trivial Pursuit, Monopoly etc. Wichtig ist nur, dass es einen Würfel mit 6 Augen gibt.

    MissXoxolat: Danke! Ich finde es auch einfach super, die Bescherung etwas spannender zu gestalten. Weiß nicht, ob es mit kleinen Kindern geht. Als meine Eltern damit angefangen haben, war ich mindestens 10 Jahre alt. Das Kind sollte halt wirklich am Spiel teilnehmen können. Aber wahrscheinlich dauert es für kleine Kinder doch zuuu lange. (fangen meist gegen 19.30Uhr an und haben wie gesagt durchaus auch schonmal erst um 1 Uhr aufgehört...aber wir übertreiben auch und verpacken teilbare größere Geschenke immer zu extra vielen kleinen Einzelgeschenkchen ;) )

    AntwortenLöschen
  5. Für grössere Kinder ist das sicherlich toll, vorallem weil man sie so "am Tisch halten" kann ;-)
    Ich werd mir die Idee auf jeden Fall für später mal im Kopf behalten!

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da hast du aber tolle Sachen bekommen! Allein die Bücher!!! *schmacht* Und der lila Lack ist geil. Lila geht ja immer. ;)
    Meine Geschenke zeig ich morgen auf'm Blog, hatte noch keine Zeit für Fotos. Aber der Weihnachtsmann war wirklich sehr fleißig dieses Jahr... ^^
    Die Idee mit dem Gesellschaftsspiel ist wunderschön. ♥ Die werde ich meiner Family mal vorschlagen. :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...