Mittwoch, 16. November 2011

[Themenwoche - Adventskalender] Kalender im Korb




Hallo ihr Lieben,

viele Kalenderideen warten leider nicht mehr darauf das Licht der großen kleinen Bloggerwelt zu erblicken, aber eine vorletzte Idee habe ich heute noch für euch. Meinen aktuellsten Kalender, den diesjährigen Kalender für meine Mutter.


Nordischer Korb-Adventskalender:



Dauer: 2- 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Einfach - Fortgeschritten

Material:
  • Weidenkorb
  • Fotokarton - weiß mit Sternenmotiv
  • Fotokarton - hellblau mit Wintermotiv (z.B. Schneeflocken)
  • Weihnachtliches Geschenkpapier mit braun/beigen Tönen
  • Geschenkband in Silber
  • Sprühlack in Silber
  • doppelseitiges Klebeband
  • eventuell Watte, Silberlametta, Dekoelement wie Sterne etc.

Anleitung:

Sprüht zunächst euren Weidenkorb mit der Silberfarbe an. Haltet die Sprühdose dazu in einem großem Abstand zum Korb, damit er nur stellenweise und ganz zart silber benetzt wird.

Während der Korb gut trocknet, könnt ihr euch an die Kistchen machen.

Hierzu folgt ihr immer diesem Schema:


Grundfläche, Seitenwände und Oberseite sind in ihrer Größe genauso von der Geschenkgröße abhängig, wie die Verschlussklappen.
Legt euer jeweiliges Geschenk am besten auf die Pappe und messt in etwa die Seitengrößen ab, bevor ihr Linien auf der Pappe verewigt.
Auch wenn die erste Kiste daneben geht, lasst euch nicht entmutigen. Es braucht ein bisschen Übung und Verständnis für das Schema, dann läuft's rund.
Wer erstmal an billigem Material üben will, schnappt sich am besten ein Blatt Papier aus dem Drucker und probiert erstmal aus.

Wichtig: Vergesst nicht an der ersten Seitenwand (s.o.) eine Klebekante einzurechnen. Macht sie also etwa um 0,5-1cm breiter als nötig. Sonst wird das Zusammenkleben der Schachtel schwierig.

Riesige oder etwas größere Geschenke sortiert ihr direkt aus und verpackt sie mit dem weihnachtlichen Geschenkpapier, da der Materialverlust bei einer Pappschachtel sonst viel zu groß wäre.
Wenn ihr natürlich den berühmten Goldesel im Keller haben solltet.......
Verschnürt die Kistchen mit silbernem Geschenkband und variiert dabei die Bandtypen etwas, so dass kein Kistchen dem anderen gleicht.

Flache Geschenke (Kleine Botschaften, Rubbellose etc.) könnt ihr statt in einer Kiste auch in einem kleinen Umschlag verpacken.
Eine Anleitung und eine Vorlage für den Umschlag gibt es --> *hier*

Verteilt die Geschenke etwa gleichmäßig auf Kisten der beiden Farbschläge, so dass ein einheitliches Bild entsteht, das nur durch die großen Geschenke "gebrochen" wird.Wenn ihr alle 24 Geschenke eingepackt und verschnürt habt, nummeriert ihr die Geschenke von 1-24 durch.
Die blauen Verpackungen sehen besonders weihnachtlich aus, wenn ihr kleine Silbersterne aufklebt und diese mit Nummern verseht.
Ordnet die Geschenke in eurem Körbchen an und drappiert noch etwas Watte, Silberband oder weihnachtliche Dekoelemente an und um den Korb.

Fangt beim Anordnen am Besten hinten, also bei Nummer 24 an, so dass später die Anfangsnummern 1 - 10 weiter oben liegen und der Beschenkte nicht den ganzen Korb durchwühlen muss. (Könnte besonders bei zerberechlichen Geschenken Probleme geben!)

Auch hier sieht übrigens eine herumgelegte Lichterkette zwischen dem "Schnee" wieder besonders schön weihnachtlich aus


Sooooooooooooooooooooooooooooo, das war's.....noch nicht ganz.

Kleine schnelle Kalendertipps habe ich morgen noch für euch, bevor ich euch mit Ideen für Füllungen und Geschenkchen überhäufen werde ;)

Ich hoffe, bisher war schon einiges an Inspiration für euch dabei. Ganz ehrlich: Wer hat sich etwas abgeguckt oder plant es zu tun? Hand hoch!!!!! :P

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Ich glaub, das ist bisher mein persönlicher Liebling. Also wenn jemand einen für mich basteln wollen würde, wäre das wohl meine Wahl. :) Ich find das so schön, wenn man einen ganzen Haufen Geschenke hat und sie bestaunen kann und sich Tag für Tag bis zum größten Geschenk vorarbeiten muss. ^^

    AntwortenLöschen
  2. *Hand hebt*
    vermutlich erst nächstes Jahr, weil dieses Jahr schon der übliche Hängekalender herhalten wird, aber nächstes Jahr bestimmt ^^
    Danke für deine vielen tollen Ideen!

    AntwortenLöschen
  3. BOO! Du wurdest offiziell getaggt! :D

    --> http://www.hibbyaloha.de/2011/11/tag-herbst.html

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...