Montag, 7. November 2011

[Themenwoche - Adventskalender] - Einfache Hängekalender


Hallo ihr Lieben,
heute ist es soweit, die Themenwoche "Adventskalender" beginnt.
Den Start machen zwei recht einfache Hängekalender, die weder viel Bastelgeschick noch Zeitaufwand erfordern.

Hängegirlande:


Material: 
  • Künstliche Tannengirlande 
  • weihnachtliches Geschenkpapier
  • (viiiiiel) Geschenkband
  • etwas weihnachtliche Deko wie z.B. Strohsterne etc.
Schwierigkeitsgrad: Einfach
Zeitaufwand: ca. 30 Minuten


Anleitung:
Ein Modell, das sich besonders gut bei Durchbrüchen oder Türrahmen macht. Auch mit Nägeln an einer Wand  befestigt sieht es nicht schlecht aus, die freie Variante gefällt mir persönlich allerdings am Besten.

Verpackt zunächst eure 24 Geschenke. Der gezeigte Kalender war für 3 Personen, weshalb Papier in drei unterschiedlichen Farben verwendet wird. Grundsätzlich finde ich es überhaupt schöner, zumindest einen Wechsel mit zwei Farben zu machen, damit der Kalender etwas lebendiger wirkt.

Jedes Geschenkpäckchen bekommt anschließend ein langes Geschenkband mit dessen Hilfe es an der Girlande befestigt wird.
Hängt anschließend noch ein paar Dekoelemente zwischen die Geschenke und fertig ist der Kalender.


Abwandlung 1: 

Hälfte hat mir vor vielen Jahren eine ähnliche Variante geschenkt. Der Kalender damals bestand aus 12 weißen und 12 roten Samtsäckchen, die im Wechsel aneinander geknotet waren. Leider habe ich von diesem Kalender kein Foto mehr auftreiben können....

Dafür hat mir eine Freundin Fotos von ihrer Variante zur Verfügung gestellt (Danke dafür!!!)
Hierzu hat sie rote und naturfarbene Jutesäckchen mit weihnachtlichen Motiven aus Filz verziert und sie mit nummerierten Holzklammern an ein schönes Band gehängt.

Ihr seht, auch solche ganz einfachen Kalender müssen nicht unkreativ und langweilig sein.








Abwandlung 2:


Diese Variante hat übrigens ein Mann verschenkt (nicht meine überaus talentierte Hälfte, aber ein ebenfalls recht talentierter Vertreter des starken Geschlechts) 



Die Geschenksäckchen sind aus roten Servietten mit glitzernden Herzchen, die einfach oben zugebunden und an eine Stange geknotet wurden.
Diese "Geschenkestange" lässt sich wunderbar wie hier auf einen Schrank o.ä. legen.

Sollte die Herrlichkeit an eurer Seite euch bisher nicht mit einem Kalender beglückt haben ("Ich kann doch nicht basteln!" etc. pp. ) dann zeigt mal diese Fotos. Ausreden gibts nicht mehr ;) 










Hängender Kranz:


Material: 
  • Strohkranz
  • rotes Kreppband oder Packpapier
  • roter und naturfarbener Bast
  • weihnachtliches rotes Geschenkpapier
Schwierigkeitsgrad: für Fortgeschrittene
Zeitaufwand: ca. 60 Minuten


Anleitung:
Ein Kalender, den meine liebe Hälfte mir geschenkt hat (jaja, in wirklichkeit ist mein Freund hier der Kreative....) und der sich perfekt dazu geeignet hat den Haken meines Moskitonetzes auch im Winter mit Arbeit zu versorgen.

Zunächst umwickelt ihr den Strohkranz mit rotem Kreppband oder Packpapier und fixiert dieses mit Naturbast. Die freien Enden knotet ihr mit etwas Abstand zusammen, so dass der Kranz später an ihnen aufgehangen werden kann.

Nun verpackt ihr eure 24 Geschenke und befestigt sie mit rotem Bast an eurem Kranz.
Schon ist der Kalender fertig.
Wer als Erster errät was auf dem hübschen Poster im Hintergrund ist, bekommt einen Katzenstempel in sein Heft und vielleicht ein Zusatzlos für ein zukünftiges Gewinnspiel ;)

Ich hoffe, der Start in die Themenwoche hat euch gefallen. Morgen geht es mit Tipps und Ideen für Motivkalender kreativ weiter.


Viele Grüße



Kommentare:

  1. coole Kalender schon mal...bin auf die weiteren gespannt...ach, und das Poster ist bestimmt NEVIO :P

    AntwortenLöschen
  2. Die Hängegirlande find ich toll. Werd ich mir mal merken... ;)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...