Dienstag, 2. August 2011

DIY - Haarspangen oder "ich geh mit dir, wohin du willst......"

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure lieben Worte zu meinen Shirts. Es freut mich, dass sie euch gefallen.
Chef-Designer von Nevios Onlineshop bin ich zwar noch nicht geworden, aber was nicht ist..... ;)

Ein Tutorial zu schreiben, wäre für die geringen Handgriffe doch etwas übertrieben, aber ich werde eurer Bitte natürlich trotzdem nachkommen und versuchen ein paar Tipps & Tricks zu sammeln und sie euch zu verraten.
Ansonsten würde ich euch bitten, mir doch einfach konkrete Fragen zu stellen (per Kommentar oder Mail) und ich versuche sie dann in diesem Beitrag zu beantworten.

Nun aber zu meinem eigentlichen Thema heute....

Nach dem großen Drama um mein Hochzeitsoutfit blieb letztlich nur noch ein Problem zu lösen.

Das meiner Frisur.....

Im Probelauf sahen meine Haare im Grunde gut aus, konnten mich aber nicht überzeugen, da ich leider nicht in der Lage bin, mir so eine Frisur selbst auf den Kopf zu zaubern.
Deshalb mussten andere Spangen her.

Da ich naaaaaaatüüüüüüürlich wieder etwas ganz Spezielles im Kopf hatte, was ich naaatüüürlich wieder nicht im Laden gefunden habe, musste ich wieder selbst Hand anlegen. (Ja das Leben ist manchmal anstrengend ;) )


Rausgekommen ist folgendes:


Material:
  • Haarspangen von dm
  • Essence NailArt Steinchen
  • Pinzette

Anleitung:

Setzt zunächst pro Blütenblatt eines der großen Steinchen auf die Blütenspitze und dürckt es gut fest.

Anschließend setzt ihr in den blütenkelch ebenfalls ein Steinchen pro Blatt. Versucht die Steinchen so tief wie möglich (aber trotzdem noch sichtbar zu platzieren.

Das wars......

Mir gefallen sie direkt viel besser und ich habe eine berechtigte Hoffnung, auf der Hochzeit eine halbwegs hübsche Frisur hinzubekommen.

Nach einem ereignisreichen und stressigen Wochenanfang verabschiede ich mich nun bis zum Wochenende. Nevio hat es tatsächlich geschafft, mich dazu zu motivieren, entgegen meiner grundsätzlichen Abneigung gegen diese Stadt, heute nach Dortmund zu fahren. (Leser aus DO. bitte nicht persönlich nehmen. Ich kann die Stadt einfach aus den verschiedensten Gründen nicht ab....und bevor Gerüchte entstehen: Nein, ich bin kein Schalke-Fan ;) )

Morgen früh mache ich dann mit Hälfte auf den Weg nach Berlin zur besagten Hochzeit.

Ich wünsche euch eine gute Woche und sage erstmal "TSCHÖÖÖÖ".

Viele Grüße

Kommentare:

  1. Oh die Idee mit den Strasssteinchen ist toll! :)
    Was für eine Frisur hattest du dir denn damit gezaubert? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich nochmal :)
    Mich würde wirklich interessieren, wie du deine Shirts so toll hinbekommen hast,da auch ich der Meinung bin, dass sie wirklich professionell rüberkommen & ich sie -abgewandelt- wirklich gerne nachmachen würde ;)
    Toll übrigens, dass dir dann sofort solche Ideen kommen :D

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...