Mittwoch, 20. Juli 2011

Perlenschmuck selbstgemacht - Spiralarmband

Hallo ihr Lieben,
mittlerweile bin ich ein absoluter Fan von Spiralarmbändern. Sie sind einfach so schön praktisch. Kein ewiges Fummeln am Verschluss, schnelles Anziehen, schnelles Ablegen und vor allem sind sie so schnell selbst zu machen.
Habe mittlerweile eins zu fast jeder Outfit-Farbkombination. Nicht alle mit kleinen Rocailles, teils auch mit größeren Glasperlen etc.
Ich mag sie einfach.

Heute habe ich deshalb wieder eine Spiralarmband- Idee für euch:


Material:

  • Spiraldraht (6-7 Umdrehungen)
  • Rocailles in Caramel, Hellblau, Weiß und Lindgrün.
  • Schmetterling-Charm

Im Prinzip ist diese Armbandform die Einfachste und bestens für Schmuck"anfänger" geeignet.
Ihr dreht zunächst ein Ende des Spiraldrahtes zu einer Öse, damit nichts abrutschen kann, fädelt eure Perlen auf und verschließt das andere Ende ebenfalls per Öse.

Anleitung bzw. Grafik zum Ösendrehen bei einem Spiraldraht findet ihr hier --> Klick


Wie gefällt es euch?

Habt ihr auch Spiralarmbänder oder seid ihr eher der "klassische Armbandtyp" ?


Viele Grüße

Kommentare:

  1. das sieht aber toll aus!!! Ich trage jeden tag armbänder, aber bin noch nicht auf die idee gekommen die selbst zu machen. Sieht gar nicht so schwer aus.

    Lg meilu

    AntwortenLöschen
  2. ich bastel auch sehr gerne meinen schmuck selbst. man kann dann halt genau das basteln, was man haben möchte =)

    AntwortenLöschen
  3. wow, das sieht super aus. Vllt mach ich mir auch eins und vllt auch noch eins für ne freundin , ist ne super idee...

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...