Samstag, 2. Juli 2011

Kirsch-Schmand- Kuchen

Hallo ihr Lieben,

nachdem wir zwischenzeitlich mehr als 3 große Eimer voller Kirschen im Keller stehen hatten, habe ich mich an die Verarbeitung gemacht (sonst hätte meine Mutter nämlich alle Kirschen für den Winter eingekocht und das konnte ja auch nicht im Sinne der Sache sein ;) )

Also habe ich einen Kirschkuchen mit Schmand gebacken.
Das Rezept kommt allerdings nicht von mir, sondern von der lieben Tink.
Ihre "Kisch-Schmand-Muffins" habe ich abgewandelt (also die doppelte Menge genommen) und einen Blechkuchen daraus gemacht.


Zutaten:

  • 300 gr Butte
  • 4 Eier
  • 300 gr Zucker
  • 2 Tütchen Vanillezucker
  • 400 gr Schmand
  • 400 gr Mehl
  • 1 Tütchen Backpulver

Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.

Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker  in eine große Rührschüssel gegben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend den Schmand zugeben und auf höchster Stufe ca. 3 min rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und beides portionsweise unter stetigem Rühren zum Teig hinzufügen.

Anschließend werden die Kirschen vorsichtig untergehoben und der Teig in eine gefettete Blechkuchen(-Spring-)Form gegeben.

Der Kuchen kommt nun für ca 45-50 Minuten bei 180 Grad in die Ofen.


 Lasst es euch schmecken.

Kommentare:

  1. Nomnom. Als Kuchen ist das auch einer super Idee. Könnte ich eigentlich auch mal so machen :)

    Schönes Wochenende
    Tink

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich Tink an! *nomnomnom* :) Darauf hätte ich jetzt gerade auch total Lust.

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...