Freitag, 3. Juni 2011

...nur das Nötigste

Hallo ihr Lieben,

habt ihr den Feiertag gut verbracht?
Der Beste der Besten, also mein bester Freund, hatte gestern Geburtstag, bei mir war also Kuchen essen, Kaffee trinken usw. angesagt.

Mittwoch hab ich auf meiner ellenlangen Geschenke-und-Verpackungsmaterial-Deko-und-so-weiter-Einkaufstour zwecks Entspannung einen kurzen Abstecher zu dm gemacht und musste erneut feststellen, dass "nur das Nötigste von dm" bei mir eine wirklich seeeeehr relative Formulierung ist.

Hier also meine Ausbeute des Nötigsten, inkl. Review und Vorstellungen:



Balea - Repair Intensivkur:
Absolut empfehlenswert. Gäbe es eine Kategorie "Monatsfavoriten" auf meinem Blog, so würde ich sie diesen Monat und rückwirkend für die vergangenen Monate an Nummer 1 setzen. Auch nach dem Radikalschnitt waren meine Haare noch so kaputt und mit Blick auf die Tennissaison, regelmäßigem Training, zig-fachem Haarewaschen hatte ich schon große Sorgen. Danke der Kur wohl umsonst.
2 Mal wöchentlich darf sie auf die Haare und bisher kann ich nur Positives berichten. Meine Haare sehen gesund aus, fühlen sich seidig an und glänzen schön.

Leider gibt es sie nur in 1 Portions-Beutelchen und nicht in einer großen Tube oder Flasche.
Aber ich liebe sie trotzdem!


P2 - Perfect Nail Hardener & Quick Culticle Remover:
Öfter mal was Neues!
Über den Nagelhärtner habe ich bei Emiliy und bei einigen anderen Bloggern in letzter Zeit sehr viel Gutes gelesen. Bisher haben mich solche Produkte wegen der Inhaltsstoffe, insbesondere Formaldehyd sehr abgeschreckt. Gegen diesen Stoff ist meine Oma beispielsweise hochgradig allergisch, wer weiß, ob sich sowas nicht vererbt hat.
Der Perfect Nail Hardener enthält gerade dieses Formaldehyd nicht.
Bisher habe ich ihn einmal benutzt, wirklich fundierte Aussagen über diese Wirksamkeit kann ich also noch nicht machen.

Gleiches gibt für den Culticle Remover.
Meine Nagelhaut ist einfach eine Katastrophe, ich hoffe hiermit kann ich ihr endlich Herr werden.


Balea - Getönter Augen Roll-On

Wieder ein Testobjekt und schon die erste Enttäuschung.
Nachdem ich auf der Facebook-Seite von Balea den Tipp bzgl. des Roll-Ons gelesen habe, wollte ich ihm eine Chance geben, da meine Augenringe mich zuweilen wirklich stören.
Leider hätte ich mir den kauf wirklich sparen können.
Seht selbst, dass ihr nicht viel seht:

Also, wenn man gaaaaaaanz genau hinschaut, dann sieht man vielleicht einen Unterschied.
Für so geringe Ergebnisse ist mir das Geld im Nachhinein aber doch zu schade gewesen.


Balea - Urea Fußcreme:
Ich müsste eigentlich an dieser Stelle meine  "Geheimwaffen eines Sportlers" korrigieren und diese Creme mit auf die Liste setzen. Sie ist um Längen besser, als die von mir vorgestellte Fußbutter Grapefruit (ebenfalls Balea). Meine Füße waren noch nie während einer Tennissaison so gepflegt und weich (ich würde fast sagen "ansehnlich") wie momentan. Zugebenermaßen ist die hier gekaufte Creme ein Backup bzw. ein Exemplar für meine Oma. Ich selbst benutze sie schon etwas 14 Tage und konnte sofort meine Mutter von ihr überzeugen. Nun hat Omi auch eine Tube und alle sind versorgt.
Absolute Kaufempfehlung für alle, die empfindliche, beanspruchte, trockene Füße haben.

Balea Young - Lippenplfege Splashy Melon - LE:
Ebenfalls eine Empfehlung über Facebook und scheinbar ganz neu im Regal (und limitiert!).
Alle, die das Fresh Melon Duschgel und die Bodylotion mögen, werden die Lippenpflege lieben.
Meine Lippen fühlen sich schön gepflegt an und bekommen einen leichten Glanz.
Der Duft ist einfach super lecker und sommerlich.
Dass ich die Dose auch total niedlich finde, erwähne ich nur am Rande.
In jedem Fall wird noch das eine oder andere Backup in mein Körbchen wandern.
Testet sie ruhig mal, es lohnt sich!

Schaebens - Beruhigungs-/ Reinigungsmaske:
Zwei für mich neue Masken aus dem Sortiment von Schaebens. Mit den Anti-Pickel- / Peel-off- und Feuchtigkeitsmasken habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, weshalb diese beiden Vertreter nun mit zu mir nach Hause durften.
Mal sehen, ob ich von ihnen auch überzeugt werden....


Aus der Grabbelkiste:
In dem kleinen Körbchen mit den Resten der veschiedenen LE fand ich dann noch
- Essence Blossem LE - 02 - Bloom-a-Loom
- Essence Whoom Boooomm LE - 02 - Cream Canvas
- Catrice - Enter Wonderland LE - C 03 - Lavenderlicious

Für 1€ bzw. 1,85€ durften alle drei in das kleine neue Kosmetikschränkchen einziehen.
Swatches spare ich mir an dieser Stelle, da sie wahrscheinlich hinreichend von anderen Blogs bekannt sind.

Nicht von dm, aber den Aufmerksamen unter euch sicherlich nicht entgangen, dürften die Perlen und das Lederarmband auf der linken Seite sein.
Hierzu sage ich noch nicht viel, sie werde euch in den nächsten Tagen bestimmt noch über den Weg und den Blog laufen.

Einen sonnigen Start in das Wochenende wünscht euch

Kommentare:

  1. Das Melonenzeug sieht ja super aus!! Habenwill. :o)

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, jetzt muss ich wegen dir morgen unbedingt zum dm :D (Melonenbalsam - zu genial!)

    LG, Lilli :)

    AntwortenLöschen
  3. Schade, der getönte Roll-On interessiert mich schon irgendwie. Muss ich mir nun noch einmal überlegen ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...