Freitag, 27. Mai 2011

Perlenschmuck selbstgemacht - Anleitung für eine Armspange

Nachdem ich Platz für neue Schmuckstücke geschaffen habe, ist es mal wieder an der Zeit Schmückendes zu basteln.
Heute möchte ich euch zeigen, wie er relativ schnell und einfach eine ganz individuelle Armspange herstellen könnt.



Material:
  • 1 Döschen Farfalle in violett
  • 1 Döschen Rocailles in violett-metallic
  • Spiraldraht
  • Ankerkettchen 

Werkzeug:
(wie immer)

  • Rundzange (Rosenholzzange)
  • Flachzange
  • Seitenschneider
Zunächst schneidet ihr mit dem Seitenschneider ein Stück Spiraldraht ab. Die Länge sollte ungefähr der Dicke eures Armes entsprechen. Ich habe für meine Spange eine komplette Rundung genommen.

Nun dreht ihr an einem Ende eures Drahtes eine Öse.


So rutschen die Perlen nicht mehr vom Draht. Fädelt nun eine Perlensorte (Rocailles oder Farfalle) auf, bis der Draht gefüllt ist uind schließt das Ende ebenfalls mit einer Öse.


Diese Schritte wiederholt ihr nun mit weiteren Drahtstücken. Dabei wechselt ihr jedes Mal zwischen den Perlensorten.
Wenn ihr ausreichend Drahtstücke gefüllt habt, verbindet ihr sie mit euren Ankerkettchen, indem ihr die Öse noch einmal einen Spalt öffnet und auf jeder Seite jeweils ein Glied einer der beiden Kette einhängt.

Nun könnt ihr die Spange einfach um das Handgelenk, oder euren Arm legen, ohne lästige Verschlüsse etc.
Je nach Länge der Kettchen sind die Spangen natürlich individuell erweiterbar.





1 Kommentar:

  1. und ich finde gerade den grapefruitgeruch so super!
    aber ich stehe im moment eh total auf diesen geruch, hab sogar ein duschgel mit dem geruch zugelegt.
    künstlich ist es wirklich, aber ich mags irgendwie;)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...