Samstag, 30. April 2011

-SemesterEssen- Das Studentenkochbuch - Ruccola-Salat mit Brinen

Hallo ihr Lieben,
auch wenn es den Eindruck erweckt, so bin ich gestern nicht dem Hochzeitswahnverfallen.... Ich hatte schlicht keine Zeit zum Bloggen.
Wie war es denn bei euch?
Habt ihr die Hochzeit des Jahres geschaut und wenn ja, wie?
Schön mit Freundinnen und Sekt vor dem Fernseher oder nur so nebenbei.
Hälfte hat sie übrigens während des Frühjahrshausputz geschaut, wie ich erfahren habe.
Oder ging euch das ganze Tamtam eher auf die Nerven?

Da ich leider gesundheitlich immer noch angeschlagen bin, mussten übrigens mal wieder Vitamine her.

Heute für euch:

Ruccola - Birnen - Salat:

(verzeiht mir, dass ich beim Anrichten des Salates nicht sonderlich kreativ war, aber so besonders gut geht es mir momentan wirklich nicht. Bin froh, überhaupt "gekocht" zu haben....)


Zutaten für 1 Person:

  • 100g Ruccola oder Feldsalat
  • 1 halbe Birne
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Korithen
  • 1TL Pinienkerne
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 50g Parmaschinken

Zubereitung:

Rucola putzen, waschen und trockenschütteln
Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Spalten teilen. Anschließend mit Zitronensaft beträufeln.

Korinthen und Pinienkerne ohne Fettzugabe in der Pfanne rösten.
Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren und die Hälfte davon mit dem Rucola vermischen und durchziehen lassen.

Rucola und Birnen auf dem Teller anrichten.
Schinken locker aufrollen und auf dem Salat verteilen.
Anschließend Korinthen und Pinienkernen drüberstreuen und den Salat mit dem übrigen Dressing beträufeln.

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten
Weitere Rezepte zum Download:




Aus der Kategorie "Frühstück":

  

 Aus der Kategorie "Hauptgerichte / Gemüse, Gemüse, Gemüse"



1 Kommentar:

  1. Der Salat sieht lecker aus - ich liebe Rucola <3
    Der ist bestimmt perfekt für den Sommer! (:

    Und ich habe gestern etwas "Royal Wedding" geschaut, allerdings hing das Bild vom Livestream immer mal wieder ... unser Wlan an der Fh war einfach hoffnungslos überlastet :'D

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...