Dienstag, 12. April 2011

Ostern steht vor der Tür...

Bald ist Ostern und deshalb habe ich mal ans Ostereier-Färben gemacht.
nachdem Hälfte und ich letztes Jahr versucht haben mit rein natürlichen Stoffen zu färben und das Ergebnis zumindest mich nicht wirklich begeistert hat, habe ich dieses Jahr mal wieder die Chemiekeule rausgeholt und bin bisher wirklich begeistert.

Hier habe ich mich einmal an "Glitzer-Eiern" versucht.


Das nötige Material dafür gibt es u.a. bei dm für ca. 1,90€


Zunächst müsst ihr die Eier kochen und warm halten. Die 3 Farbfläschchen müssen ebenfalls in ein heißes Wasserbad gelegt werden, damit die Farbe flüssig wird.
















Anschließend nehmt ihr eines eurer Eier, trocknet es ab und rollt es in euren Händen, auf die ihr zuvor einige Tropfen der Farbe gegeben habt. Wenn das Ei in euren Händen beginnt klebrig zu werden, nehmt ihr die Glitzerfolie und drückt sie mit der matten Seite auf euer Ei.
Nach wenigen Sekunden könnt ihr sie wieder abziehen und habe einen schönen Glitzereffekt.



Da nur 3 Folienblättchen in der Packung enthalten sind, habe ich die Eier nicht komplett in ihnen eingewickelt, sondern betupft. Der Glitzer-Effekt ist so zwar nicht flächendeckend, aber ich finde es trotzdem gelungen.


Auch ohne Foliengebrauch liefert die Farbe schöne Ergebnisse mit leicht metallisch glänzendem Effekt und lässt sich gut vermischen (Rot und Blau zu Lila oder Grün und Blau zu Türkis)



Das war mein erster Teil der Färbevorbereitungen für das Osterfest, der zweite Teil ist schon in Planung.

Habt ihr auch schon eier gefärbt oder bemalt?
Oder kauft ihr einfach die klassischen Eier aus dem Supermarkt?
Habt ihr sonst etwas für Ostern (gebackenes Osterlamm oder so) geplant?

Viele liebe Grüße






P.S. Das Glitzerset ist u.a. auch ein Preis im Rahmen meines 50-Leser-Gewinnspiels.
Vielleicht macht ihr noch mit...? ;) Bis Samstag habt ihr noch Zeit, um in den Lostopf zu hüpfen.

Kommentare:

  1. Ich färbe IMMER selbst! (:
    Allerdings stehe ich nicht auf die Naturfarben, die kommen eh nie so schön raus! :/

    Früher bei meiner Omi haben wir auch immer fleißig bemalt - sie hatte extra so Spannvorrichtungen und dann durften wir lospinseln - aber natürlich nur auf leeren Eiern, die wir vorher fleißig ausgepustet hatten :D

    Und ein Osterlämmchen backe ich auch <3
    Wir machen nämlich einen Osterbrunch (:

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sind echt schick geworden. Ich finde den Effekt echt toll! :)

    Wir färben eigentlich immer selbst, aber ich weiß noch nicht, ob wir dieses Jahr Zeit dafür finden werden. Eventuell kaufen wir dieses Jahr dann leider welche im Supermarkt.

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen echt schick aus ;)
    Wir färben dieses Jahr auch mal wieder - und zwar die Eier von eigenen Hühnern.
    Hab die Farben auch im dm gesehen, gefallen mir echt gut :)

    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab endlich bei deinem TAG mitgemacht...

    http://blog.hibbyaloha.de/2011/04/der-taschen-tag.html

    :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...