Montag, 4. April 2011

Kleine Vorschau und große Entwarnung

Da bin ich wieder.....

Zuerst möchte ich Entwarnung geben, dem kleinen Piepmatz geht es heute schon wieder viel viel besser. Scheinbar hat er sich nichts gebrochen oder gerissen, sondern nur das Beinchen ein bisschen verknackst.
Heute hüpft er aber schon wieder munter durch die Gegend und kann schon fast wieder mit seinem Kumpel in Sachen Klettern und Toben mithalten.
Haben wir also noch einmal Glück gehabt.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz ganz herzliche bei meinen lieben Lesern für ihre netten Kommentare udn aufmunternden Emails bedanken.
Ihr seid toll!


Nach den vielen Krankmeldungen kehrt hier auch endlich mal wieder Normalität ein.
Ich möchte euch eine kleine Serie zum Semesterstart in NRW ankündigen.
Meine Hälfte ist ja ein armer armer Student und deshalb bekam er von mir zum Beginn des letzten Semesters ein "Studentenkochbuch" geschenkt.


 Aus zig Frauen-/Lifestyle-/Kochzeitschriften etc. habe ich ihm ein Buch mit vielen vielen Rezepten zusammengestellt.
Alle Rezepte gehen schnell, sind auf eine bis zwei Personen zugeschnitten und schonen vor allem den kleinen studentischen Geldbeutel.

Natürlich ist an alle Gelegenheiten und Mahlzeiten gedacht.
Folgende Kategorien sind in dem Buch zu finden:

  • Frühstück
  • Für den kleinen Hunger
  • Hauptgerichte (Salate, Eintöpfe & Suppen, Nudelgerichte, Gemüse, Alles aus der Pfanne, Aufläufe, Pizza)
  • Desserts

Zum Start des neuen Semesters habe ich mir überlegt, dass ich die Gerichte aus dem Buch für euch nachkochen und hier vorstellen werde.
In regelmäßigen Abständen gibt es dann jeweils ein nachgekochtes Rezept, sowie 1-2 weitere Rezepte zum Download für euch.

Meine kleine Kochaktion startet nächste Woche.
Ich hoffe die Idee gefällt euch?

Viele liebe Grüße


Kommentare:

  1. Die Idee ist sehr gut!

    Fein, dass es dem kleinen Herrn Piepmatz wieder besser geht!

    Lieben Gruß
    maedchen

    AntwortenLöschen
  2. ich finde die idee super, bin mal gespannt was andere studenten so kochen ;)

    vielleicht sollte ich mir auch so ein buch machen...

    lg

    AntwortenLöschen
  3. ich bin gespannt und freu mich schon!

    AntwortenLöschen
  4. oh lecker, bin gespannt was das studentenkochbuch so her gibt,,,,freu mich!
    Grüssele

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...