Mittwoch, 27. April 2011

Keinen Bock zu warten.....?

Dann geh shoppen!

Ungefähr so sah mein gestriger Nachmittag aus.
Eigentlich wollte ich nur kurz 2 Schlüssel nachmachen lassen. Wie der Zufall es wollte, machte der Schlüsseldienstmitarbeiter gerade "Pinkelpause" (so stand es zumindest auf seinem Schild an der Tür) und weil der Zufall ein noch größerer Spaßvogel ist, als ich dachte, teilte der nette Mitarbeiter mir nach seiner Rückkehr mit, dass ich mich schon mindestens 15min gedulden müsse.

Ich weiß wirklich nicht, was er in der Zeit gemacht hat, ich dachte immer, dass das Nachmachen von Schlüssel recht schnell geht. Gestern also nicht.

Um dem Frust keine Chance zu geben, habe ich mich also in den angrenzenden Abteilungen des Kaufhauses rumgetrieben und diesmal war der Zufall nett, denn es handelte sich ausgerechnet um die Kosmetik- und Bücherabteilungen. ;)


Zu meinem Erstaunen erblickte ich die "YOU ROCK" LE von Essence im Regal, obwohl ich dachte, sie käme erst im Mai in die Läden.


(Leider nur ein Handyfoto, die Kamera schlummerte gemütlich auf dem heimischen Regal. Verzeiht mir...)






Da mir eine befreundete Bloggerin geraten hat, zum Testen mal die Eyeshadow-Base zu kaufen (bevor ich mich mit dem Produkt von Artdeco in den finanziellen Ruin stürze und dann feststelle, dass ich sie gar nicht benutze...), bin ich diesem Rat gefolgt.

 Werde sie in den nächsten Tagen eingehend testen und schauen, ob sich der Kauf gelohnt hat.
Ansonsten hat mich an der LE (wie bei den meisten anderen in der letzten Zeit) leider nicht sehr viel gereizt. Die Lidschattenpalette wirkte in meinen Augen etwas "billig" und ich kann mir ehrlich gesagt nicht wirklich vorstellen, dass sie mehr als ein Open-Air-Konzert (die Produkte sind ja laut Essence für den "Aussen- und Ontour-Einsatz" gedacht) überlebt.




Habt ihr die LE auch schon irgendwo gesichtet?
Was denkt ihr über sie?
Reizt euch irgendetwas oder geht es euch wie mir?



Außerdem sprang mir auf dem Bücherwühltisch dieses Schätzchen ins Blickfeld:


Kerstin Gier - Gegensätze ziehen sich aus.

"Mit der Boutique "Pumps und Pomps" kann sich die Mütter-Mafia, die kreative Gegenbewegung zu allen Super-Muttis, bald alle Träume selbst erfüllen. Hier gibt es nicht nur traumhafte Stilettos, wunderschöne Stiefel und köstlichen Cappuccino, sondern auch die besten Tipps in Herzensangelegenheiten. Und die kann Constanze, genannt "Die Patin", selber gut gebrauchen. Denn die Zukunftspläne ihrer ganz großen Liebe Antopn passen leider so gar nicht zu ihren eigenen........"



Ganz klar ein "Frauenbuch", aber genau das Richtige für Bahnfahrten, Wartezeiten usw. Für 3,50€ statt 8€ durfte es sich zu den anderen Kerstin Gier Romanen in meinem Bücherregal gesellen. Habe zwar momentan noch andere Bücher auf der  "Warteliste" stehen, bin aber schon auf dieses gespannt.


Letztlich hat sich die Wartezeit also doch noch gelohnt (auch, wenn ich noch immer nicht verstanden habe, warum er für 2 Schlüssel sooooo lange gebraucht hat.)


Kommentare:

  1. Ganz klar, was der 15 Minuten lang nach der "Pinkelpause" machen musste:


    Sich die Hände waschen ;)

    Mich reizt auf den ersten Blick auch nichts aus dieser LE- Glück gehabt, lieber Sparstrumpf ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir war sie auch schon vor über einer Woche im IhrPlatz und ich fand sie ja eigentlich ganz nett, aber der Nagellack den ich mir mitgenommen hatte war unterste Schublade... Hielt von Morgens bis Mittags...

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch hört sich wirklich interessant an :)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...