Freitag, 11. Februar 2011

Geschenkideen zu Valentinstag - Teil 3

Vor ein paar Jahren wollte meine Hälfte zu Valentinstag die Sterne vom Himmel holen.
Letztlich hat es wegen unvorhersehbarer Schließung nicht geklappt, aber die Idee war trotzdem so süß, dass ich sie euch erzählen möchte.

Er schenkte mir einen selbstgebastelten Stern mit folgendem Gedicht:

Sterne und Träume

Weißt Du noch,
wie ich Dir die Sterne vom Himmel
holen wollte,
um uns einen Traum zu erfüllen?
Aber
Du meintest,
     sie hingen viel zu hoch ...!
Gestern
streckte ich mich zufällig
dem Himmel entgegen,
und ein Stern fiel
in meine Hand hinein.
Er war noch warm
und zeigte mir,
daß Träume vielleicht nicht sofort
in Erfüllung gehen;
    aber irgendwann ...?!
 
- Markus Bomhard -
 


Dieser Stern war ein Gutschein für einen Besuch im Planetarium der Universität.
In jeder größeren Stadt bzw an fast jeder Universität dürfte es ein Planetarium, eine Sternwarte oder zumindest einen Club von Leuten geben, die sich gerne Sterne ansehen und über interessierte Besucher freuen.

Vielleicht ist das eine Idee für euren Schatz?



Kommentare:

  1. Hey,

    Bin eiben auf deinem Blog gelandet, der mich seeehr anspricht.
    Verfolge dich nun :-)

    Wollte dir eig. nur kurz liebe Grüße dalassen,
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde in den nächsten Tagen Bilder machen und was auf meinem Blog darüber schreiben, die Bilder die ich seitdem hochgeladen habe sind auch schon mit der Canona gemacht, falls dir das schon weiterhilft ;)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...