Dienstag, 8. Februar 2011

Anleitung: Perlenarmband gehäkelt.

Perlenarmbänder gibt es in vielen Varianten, doch meistens fädelt man nur auf oder hängt Charms in Ketten ein.
Die Technik des Häkelns war mir hingegen neu.
Allerdings finde ich das Ergebnis ziemlich toll.
Weil mich diese Art des Perlenarmbandes so begeistert hat, möchte ich euch eine kleine einfache Anleitung dazu schreiben


Ihr benötigt für das Armband:

- 1 Döschen Rocailles (Indianerperlen), die Größe ist im Grunde egal und hängt von eurem Geschmack ab. Ich habe Rocailles in durchsichtig mit 3,1mm benutzt.

- 1-2 Döschen Renaissanceperlen oder andere Glasperlchen zwischen 6-8mm, alternativ auch kleine Perlmuttscheiben, wenn es eher in die Richtung "Muschelarmband" gehen soll.

- 1,20m Häkelgarn oder Nylonfaden in einer passenden Farbe (bei mir grau)

- je 2 Quetschkalotten und Quetschperlen

- 1 Karabinerverschluss

- Häkelnadel 1-1,5mm



Zunächst beginnt ihr mit der Vorbereitung und fädelt die Perlchen auf euer Garn, das ihr am besten auf eurer Rolle lasst und erstmal nicht abschneidet, damit  die Perlchen am anderen Ende nicht wieder vom Faden rutschen.
Ich habe immer 4 Rocailles und 1 größere Perle im Wechsel aufgefädelt.

Fädelt so lange auf, bis ihr etwa eine Länge von 1m erreicht habt.

Nun häkelt ihr zunächst 10-15 Luftmaschen.


Exkurs: Wie häkel ich eine Luftmasche?

Nun nehmt ihr die ersten (4) Rocailles ganz dicht an eure Nadel und häkelt mit ihnen eine weitere Luftmasche.
Als nächstes eine Masche ohne Perlchen, gefolgt von einer Luftmasche mit einer der großen Perlen.

Diese Schritte wiederholt ihr solange, bis ihr die gewünschte Länge erreicht habt.
Das Band sollte um das Handgelenk fast herumgehen. Bedenkt, dass ihr noch ein paar Zentimeter für den Verschluss einrechnen müsst.

Wenn ihr mit der Länge zufrieden seid, häkelt ihr wieder 10-15 Luftmaschen und schneidet den Faden großzügig ab.

Insgesamt fertigt ihr nach diesem Schema 3 Bänder in der gewünschten Länge.
Verknotet die Bänder nun an einem Ende (aber bitte so, dass noch etwas Faden übrig bleibt, ihr müsst ja eure Quetschkalotte für dern Verschluss noch einarbeiten können)

Flechtet aus diesen 3 Strängen ein Band und verknotet das Ende.
Nun die Quetschkalotten aufziehen und den Verschluss einhängen, fertig ist das gehäkelte Perlenarmband.

Ich hoffe das Armband und die kleine Anleitung gefallen euch.
Wenn ihr Fragen zu der Technik, die den Quetschkalotten usw. habt, zögert nicht sie per Kommentar oder Mail zu stellen.

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Hallo,

    sehr schön ist Dein Armband anzusehen, hast Du prima hinbekommen.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    durch deine tolle Anleitung konnte ich endlich auch ein solch tolles Armband erstellen!
    Deine Anleitungen sind alle sehr verständlich beschrieben und durch die passenden Bilder noch leichter.
    Vielen Dank,
    ich werde hier sicherlich noch öfter vorbeischauen!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...