Mittwoch, 8. Dezember 2010

Einkauf in Ulm

Wie in meinem Post von Sonntag erwähnt, hatte ich am Wochenende in Ulm endlich mal das Glück einen "Müller"- Markt zu finden und dort auch endlich den Aufsteller der Fairytale LE von Essence zu finden.


Leider war der schon recht gut geplündert, aber letztlich konnte ich doch noch einen Lack "04 Humpty Dumpty" und den Eyeshadow "04 Fairy Berry" ergattern.
Beides jeweils Lilatöne. Der Nagellack erschien mir beim ersten Test als seeeehr giltzernd, aber irgendwie ist das ja auch weihnachtlich, von daher freue ich mich über meinen Einkauf.



Zusätzlich durfte noch der Eyeshadow  "23 Soul Mate" von Essence in mein Einkaufskörbchen, da ich auf der Suche nach einem Fabton war, der nicht direkt ins Auge springt, aber irgendwie doch einen leichten Glamoureffekt zaubert.
Bei einem ersten test hat Soul Mate diesen Anforderungen vollkommen genügt und wird wohl als einziger Eyeshadow für den alltäglichen Gebrauch genauso zum Einsatz kommen wie in Kombination mit anderen Brauntönen bei einem aufwändigeren AMU.


Ganz beherrschen konnte ich mich in der P2-Abteilung in einem nahe gelegenen dm dann natürlich zum Leidwesen meiner Hälfte auch wieder nicht und habe noch schnell den Lack "Rich& Royal" eingepackt und damit es zügiger geht, das "Quick Dry Spray", die mich bei einem ersten Test beide nur mäßig überzeugt haben.

Der Lack ist seeeehr dünnflüssig und benötigt mindestens drei Schichten bis er vernünftig ausschaut. Mittlerweile habe ich mich aber mit ihm angefreundet. Besonders begeistert mich seine Farbvielfalt abhängig vom Licht. Bei normalem tageslicht wirkt er eher grau-braun, bei Kunstlicht bekommt er einen leichten Lila-Stich. Finde es schwer die ganzen Farbvarianten festzuhalten, deshalb kein Foto.
Das Spray hingegen hält halbwegs was es verspricht und sorgt dafür, dass die frisch lackierten Nägel insgesamt schneller "härten", dennoch werde ich es in Zukunft nicht mehr direkt nach dem Lackieren auftragen, so wie es in der Anwendungsempfehlung steht, da man auch mit ausreichendem Sicherheitsabstand komische Sprenkler auf den Nägeln riskiert.
Bei meinem Test auf dem Fairytale Lack war das nicht so dramatisch, weil der ja eh glitzert und "unruhig" wirkt, aber bei schlichten Lacken wie eben "Rich&Royal" empfinde ich solche Sprenkler doch als störend.
Mit etwas zeitlichem Abstand zwischen Lackieren und Sprayen erfüllt das Zeug aber definitiv was es verspricht.
Die Alverde Gesichtsreinigung "Heilerde" folgte zumindestens in der Probenversion auch noch, nach einem eingehenden Test werde ich mein Urteil abgeben, momentan bin ich gespannt....

Zum Schluss durfte dann noch ein Klassiker auf DVD mit nach Hause kommen. "Ein Concierge zum Verlieben" mit dem jungen Michael J. Fox sprang mir in die Augen und für nicht mal 5€ konnte ich irgendwie nicht "Nein" sagen.
Dem gemütlichen DVD-Abend steht also auch nichts mehr im Wege.



Liebe Grüße

EsKa




Kommentare:

  1. Die Waschcreme von Alverde habe ich auch. Hast du sie schon ausprobiert? Gefällt sie dir?

    LG MUffin
    http://wien-mitte.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe sie jetzt fast aufgebraucht (war ja nur eine kleine Tube) und ehrlich gesagt gefällt mir sie nicht. Ich muss zwar nicht unbedingt viel Parfum in meinen Sachen haben, aber ich finde die Creme stinkt fast.
    Und geholfen hat sie bei mir nicht bzw. meine Haut fand sie nicht so ansprechend und hat dementsprechend reagiert.
    Werde sie mir also nicht in der großen Version kaufen, denke ich.

    LG

    EsKa

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf deinen Kommentar

Kommentare ohne jeglichen Bezug zum Post und bloßer Angabe des eigenen Blog-Links werden kommentarlos von mir gelöscht!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...